Am Wochenende versetzte Felix van Deventer (23) seine Fangemeinde in Schockstarre: Der Schauspieler erklärte, dass er vom Balkon gestürzt sei und sich dabei einen Teil seiner Wirbelsäule gebrochen habe. Die Verletzung scheint schwerer als zunächst vermutet zu sein, denn nachdem er das Krankenhaus zwischenzeitlich verlassen hatte, befindet er sich nun wieder in stationärer Behandlung. Doch wie hat eigentlich sein GZSZ-Kollege Wolfgang Bahro (58) von dem Unfall erfahren?

Wolfgang erklärte gegenüber Promiflash bei der IFA-Gala 2019: "Ganz ehrlich, erfahren habe ich davon über Instagram. Dann habe ich natürlich direkt in der Produktion angerufen und gefragt, ob sie was Genaues wissen, und wurde dann darüber informiert, was passiert ist." Danach habe er sich privat bei Felix gemeldet und ihm Genesungswünsche zukommen lassen. "Wir hoffen ja alle, dass ihm nicht viel passiert ist", fügt der 58-Jährige hinzu.

Wann die Zuschauer wieder mit Felix' Erscheinen im Kolle-Kiez rechnen können, konnte der GZSZ-Bösewicht nicht sagen. "Wir wissen nur, dass er momentan aus der Serie rausfällt und entsprechend aus den Szenen rausgeschrieben wurde." RTL-Sprecher Frank Pick erklärte zuvor, dass man erst mal eine konkrete Prognose abwarten wolle, bis eine endgültige Entscheidung getroffen werden könne.

Felix van Deventer nach seinem SturzInstagram / felixvandeventer
Felix van Deventer nach seinem Sturz
Wolfgang Bahro bei der Jahres-Pressekonferenz in Berlin, August 2019Actionpress/ Tamara Bieber
Wolfgang Bahro bei der Jahres-Pressekonferenz in Berlin, August 2019
Felix van Deventer, SchauspielerActionpress/ Defrance
Felix van Deventer, Schauspieler
Seid ihr überrascht, dass Felix Wolfgang vom Unfall nicht persönlich erzählt hat?380 Stimmen
140
Ja, ich hätte gedacht, dass er seine Kollegen persönlich darüber informiert.
240
Nein, ich habe mir schon gedacht, dass die GZSZ-Schauspieler es über Social Media erfahren haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de