In diesem Jahr tanzten sich Massimo Sinató (38) und Barbara Becker (52) bei Let's Dance in die Herzen der Zuschauer. Dabei konnten sie zwar nicht immer auch die Jury komplett von ihrer Leistung überzeugen, doch die Kritik schweißte das Tanzpaar zusammen: Der Coach und sein einstiger Schützling wurden enge Freunde. Nach ihrem gefühlvollen Contemporary lobte der Profitänzer die Designerin unter Tränen. Seitdem sind bereits einige Monate vergangen – hat das Duo noch Kontakt zueinander?

Auf Nachfrage von Promiflash antwortet der 38-Jährige beim Sommer-Tanz-Finale in der Mall of Berlin: "Barbara Becker, meine Frau und ich sind miteinander befreundet! Sie ist uns total ans Herz gewachsen." Die Zweifach-Mama habe das Paar zu sich nach Florida eingeladen. Wenn es die Zeit zulässt, wollen sie die 52-Jährige besuchen. "Sie ist ein toller Mensch und ich freue mich auf ein Wiedersehen!", schwärmt der Sportler voller Vorfreude.

Seit 2010 gehört Massimo zur festen Besetzung der TV-Sendung und fand dort neben so mancher Freundschaft sogar seine große Liebe. In der fünften Staffel schwebte er mit Rebecca Mir (27) über das Tanzparkett. Während ihres gemeinsamen Trainings verliebten sich die zwei ineinander – heute sind der Choreograf und das Model bereits über vier Jahre miteinander verheiratet.

Barbara Becker und Massimo Sinató bei "Let's Dance"Getty Images
Barbara Becker und Massimo Sinató bei "Let's Dance"
Massimo Sinató, ProfitänzerInstagram / massimo__sinato
Massimo Sinató, Profitänzer
Rebecca Mir und Massimo Sinató beim GQ Award 2018Getty Images
Rebecca Mir und Massimo Sinató beim GQ Award 2018
Glaubt ihr, dass Massimo und Barbara die Freundschaft aufrecht erhalten können?719 Stimmen
600
Ja klar! Auch Fern-Freundschaften können funktionieren.
119
Das gestaltet sich ein wenig schwierig bei der Entfernung...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de