Nach der Verlobung kommt ja eigentlich die Hochzeit… Seit vier Jahren ist Liv Tyler (42) nun schon mit David Gardner verlobt. Die beiden haben sogar ein gemeinsames Kind – den vierjährigen Sohn Sailor. Seitdem warten Fans der Tochter von Aerosmith-Sänger Steven Tyler (71) darauf, dass sie und ihr Verlobter vor den Traualtar treten. Allerdings könnte es mit einer romantischen Hochzeit bei Liv noch etwas dauern – wenn sie denn überhaupt kommt!

Im Interview mit dem Magazin Tatler, dessen Cover Liv im Oktober ziert, plauderte die 42-Jährige aus dem Nähkästchen – und erklärte, dass sie es mit dem Heiraten so gar nicht eilig habe. “Ich liebe es, verlobt zu sein, aber ich habe eigentlich gar kein Bedürfnis danach, verheiratet zu sein”, erzählte die Schauspielerin. “Ich fand immer, dass die Ehe eher eine Belohnung sein sollte… dafür, dass man seine Beziehung überlebt hat. Ich denke, die Leute denken da rückwärts”, so Liv weiter.

“Wir wollten beide eine Familie haben und Kinder und eine Beziehung und Liebe. Unsere Jobs bedeuten viel Stress und viel Energie und wir sind dauernd unterwegs“, berichtete der “Herr der Ringe”-Star außerdem über seine Beziehung. Dass dies klappe, sei “großartig, weil ich weiß, dass das oft ziemlich schwierig für Paare ist”.

Liv Tyler mit ihren Kindern Lula Rose und Sailor Gene
Instagram/misslivalittle
Liv Tyler mit ihren Kindern Lula Rose und Sailor Gene
Schauspielerin Liv Tyler und ihr Vater Steven Tyler
Jason Merrit/ Getty Images
Schauspielerin Liv Tyler und ihr Vater Steven Tyler
David Gardner und Liv Tyler bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Getty Images
David Gardner und Liv Tyler bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank
Wie findet ihr es, dass Liv mit David verlobt ist – ihn aber gar nicht heiraten will?444 Stimmen
244
Ich verstehe das nicht, warum hat sie sich dann mit ihm verlobt?
200
Ich finde das cool. Nicht jede Verlobung muss in einer Heirat enden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de