Diese Nachricht sorgte bei den DSDS-Fans für Freudenschreie! Noch vor Ende der vergangenen Staffel verkündete Dieter Bohlen (65), dass er sich auch im kommenden Jahr mit Pietro Lombardi (27), Oana Nechiti (31) und Xavier Naidoo (47) auf die Suche nach Deutschlands nächstem Superstar begeben wird. Aber wie kompetent ist die Jury wirklich? Immerhin ist ihr diesjähriger Sieger nach dem Finale ziemlich schnell in der Versenkung verschwunden.

Davin Herbrüggen, wer? Nach DSDS war der Hype um den gelernten Altenpfleger zunächst groß, doch schon wenige Monate später schien er von der Bildfläche verschwunden zu sein. Er macht zwar Musik und gibt Konzerte, aber in den Charts und in den Medien sieht und hört man kaum noch etwas von ihm. Eine neue Single scheint ebenfalls nicht in Sicht zu sein. Aber ist das wirklich der Fehler der Juroren?

Dieter, Pietro, Oana und Xavier ebneten dem 21-Jährigen den Weg in die Liveshows und gaben ihm regelmäßig positives Feedback. Am Ende war es jedoch die Entscheidung der Zuschauer, ihn zum Sieger zu küren. Außerdem scheinen die Fans sich riesig über das Comeback der vier zu freuen. Auch der Sender RTL betonte, dass die Bewerberzahlen in diesem Jahr immens angestiegen seien – "was auch an der großartigen Jury und ihrer Beliebtheit liegt."

Davin Herbrüggen, DSDS-Gewinner 2019Action Press / Thomas Burg
Davin Herbrüggen, DSDS-Gewinner 2019
Davin Herbrüggen im Mai 2019 bei seinem Konzert in BernburgInstagram / davinherbrueggen
Davin Herbrüggen im Mai 2019 bei seinem Konzert in Bernburg
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter BohlenTVNOW / Stefan Gregorowius
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen
Was meint ihr: Ist die DSDS-Jury inkompetent?2914 Stimmen
1938
Nein, den Erfolg des Gewinners nach der Show kann sie ja nicht beeinflussen.
976
Ja, einen Superstar haben die Juroren in diesem Jahr jedenfalls nicht gefunden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de