Eines scheint klar: Bei Die Bachelorette hätten die Boys von Love Island in diesem Jahr wohl keine Chance gehabt. Am Montag startete die neue Staffel der Kuppelshow und die Zuschauer konnten einen ersten Blick auf die liebeshungrigen Singles im TV werfen. Auch Ex-Rosenlady Gerda Lewis (26) hat das Flirt-Spektakel im Fernsehen verfolgt und fällte im Anschluss ein knallhartes Urteil: Alle Männer fielen bei ihr durch.

"Von den Jungs gefällt mir persönlich gar keiner. Ich finde, die sind auch alle sehr trashig und Machos. Man merkt, dass sich jeder irgendwie für den Geilsten hält und dass sie einfach alle nur Fame wollen", meldete sich die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin im Anschluss an die Ausstrahlung in ihrer Instagram-Story zu Wort. Dass auch nur einer von ihnen die wahre Liebe sucht, könne ihr niemand erzählen. Autsch, das hat gesessen!

Bei den Mädels wolle sie hingegen nicht ausschließen, dass sie in der Show wirklich jemanden finden möchten. Schließlich seien Frauen ja immer ein bisschen emotionaler. Doch rein optisch schienen die Ladys Gerda ebenfalls nicht überzeugen zu können – mit zwei Ausnahmen: "Also ich muss ehrlich sagen, Asena ist mit Abstand die Hübscheste und das sage ich nicht nur, weil sie meine Freundin ist. Ich finde sonst noch Melissa ganz hübsch."

Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe“: ab 9. September bei RTL II, montags um 20:15 Uhr, dienstags bis sonntags um 22:15 Uhr.

"Love Island"-Kandidaten 2019RTL II – Magdalena Possert
"Love Island"-Kandidaten 2019
Die "Love Island"-Kandidatinnen der dritten StaffelRTL II – Magdalena Possert
Die "Love Island"-Kandidatinnen der dritten Staffel
Asena Neuhoff, "Love Island"-Kandidatin 2019RTL II – Magdalena Possert
Asena Neuhoff, "Love Island"-Kandidatin 2019
Findet ihr, die "Love Island"-Boys auch zu trashig?603 Stimmen
112
Nein, auf mich wirken sie bisher sympathisch.
491
Ja, da kann ich Gerda nur zustimmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de