Amanda Bynes (33) zeigt sich nach längerer Netz-Auszeit völlig verändert! Seit ihrer Kindheit stand die Schauspielerin im Rampenlicht – im Jahr 2010 wurde es allerdings schlagartig still um die 33-Jährige. Wegen psychischer Probleme musste sie sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen, später wurde zudem bekannt, dass die einstige Nickelodeon-Moderatorin an einer bipolaren Persönlichkeitsstörung leidet. Zuletzt twitterte sie ein Foto von ihrer Abschlussfeier Ende Juni, damals hatte sie ein Studium an einer Fashion-Hochschule abgeschlossen. Auf ihrem aktuellen Selfie präsentiert sie sich jetzt lässiger mit Piercing und neuer Haarfarbe!

Auf Instagram postete Amanda am Dienstag den Schnappschuss von sich selbst und zeigte auf dem Foto erstmals ihre pinkfarbene Mähne. Zudem ziert ein auffälliges Septumpiercing ihre Nase. Ihr Social-Media-Comeback nach drei Monaten kommentierte sie zudem auf Twitter: "Hallo Leute, ich bin wieder auf Instagram! Schaut mal vorbei!" Auf der Bildplattform ist es sogar der erste Post seit fünf Jahren – das plötzliche Selfie führte nun dazu, dass der Darstellerin innerhalb weniger Stunden 17.000 neue Abonnenten folgen.

Bedeutet das Bild nun zudem, dass sie aus dem Entzug entlassen wurde? Anfang dieses Jahres musste Amanda sich erneut einweisen lassen, weil sie einen Drogenrückfall erlitten hatte. Für die Uni-Feierlichkeiten habe sie laut People damals eine Ausgangs-Genehmigung erhalten: "Sie durfte die Klinik für ein paar Stunden verlassen, um an der besonderen Zeremonie teilzunehmen. Sie ist etwas früher gegangen und in die Einrichtung zurückgekehrt", berichtete ein Insider.

Amanda Bynes im Juni 2011Getty Images
Amanda Bynes im Juni 2011
Amanda Bynes im Tao NachtclubEthan Miller/Getty Images
Amanda Bynes im Tao Nachtclub
Amanda Bynes in Beverly HillsSPW / Splash News
Amanda Bynes in Beverly Hills
Was haltet ihr von Amanda Bynes' Selfie?590 Stimmen
139
Sie sieht gut aus! Wie schön, dass sie sich bei ihren Fans melden kann.
451
Sie sieht noch immer aus, als müsste sie sich erholen... sie sollte sich Zeit dafür nehmen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de