Marco Schmidt vertraute der Bachelorette seine tragische Familiengeschichte an: Der Münchner war ohne seinen leiblichen Papa aufgewachsen und von seinem Stiefvater geschlagen worden. Um seine Mutter Carmen zu schützen, habe er ihr jedoch nichts von diesen Konflikten erzählt. Im Gespräch mit Gerda Lewis (26) wurde auch deutlich, wie sehr der 26-Jährige an seiner Mama hängt. Jetzt machte er ihr eine niedliche Liebeserklärung!

"Ich bin so stolz, eine Mama wie dich zu haben. Unglaublich, wie du es mit sieben Kindern geschafft hast. Du bedeutest mir alles", schreibt der Fitness- und Gesundheitstrainer in seiner Instagram-Story zu einem Selfie von sich und Carmen. Sie hat lange schwarze Haare, ein Ring ziert ihre Nase.

Schon in der Kuppelshow bekamen die Zuschauer eine Vorstellung ihres Aussehens: "Meine Mutter ist gepierct und komplett tätowiert, der ganze Körper ist voll", verriet Marco Gerda. Tätowierungen sind auf dem Foto zwar nicht zu erkennen – über den Beitrag freuen seine Follower sich sicher trotzdem.

Marco Schmidt mit seiner MamaInstagram / marco_schmi
Marco Schmidt mit seiner Mama
Marco Schmidt, Bachelorette-Kandidat 2019Instagram / marco_schmi
Marco Schmidt, Bachelorette-Kandidat 2019
Marco Schmidt und Gerda Lewis in der vierten Folge von "Die Bachelorette"TVNOW
Marco Schmidt und Gerda Lewis in der vierten Folge von "Die Bachelorette"
Habt ihr euch Marcos Mama so vorgestellt?597 Stimmen
171
Ja, ihr Aussehen kommt meiner Vorstellung schon sehr nah.
426
Nein, ehrlich gesagt, überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de