Während Gigi (24) und Bella Hadid (22) die Laufstege der New Yorker Fashion Week verschönerten, fehlte von ihrer Modelkollegin und guten Freundin Kendall Jenner (23) bisher jede Spur. Den Catwalk setzte die Halbschwester von Kim Kardashian (38) wohl aus und betrachtete den Wahnsinn der Modewoche lieber von der Front Row aus. Doch Sehnsucht danach, selbst mitzulaufen und neue Kollektionen vorzuführen, hat sie scheinbar doch, wie die hübsche Brünette in einem Interview erzählte.

Als Markengesicht des französischen Luxuslabels Longchamp war Kendall auch unter den Gästen der Modenschau. Während sie die Models von ihrem Platz aus betrachtete, packte sie allerdings die Lust, selbst in der Show zu laufen. "Ich will nicht lügen, heute habe ich es vermisst", gab sie im Gespräch mit Vogue zu. "Ich habe mir die Mädels angeschaut und dachte mir: 'Verdammt, irgendwie will ich mitlaufen.'" Doch auch ohne ein Schweben über den Catwalk bei einer der bedeutendsten Modewochen der Welt machte Kendall durchaus eine gute Figur: Bei der Fashion Show von Longchamp trug sie ein sportliches Minikleid in Kombination mit schwarzen Mules.

Fans des Topmodels müssen sich allerdings keine allzu großen Sorgen machen, denn Kendall soll schon bald wieder auf die großen Catwalks dieser Welt zurückkehren. Wie W berichtet, soll sie schon in dieser Saison ihr Comeback als Laufstegmodel feiern.

Liya Kebede und Kendall Jenner bei der New York Fashion WeekGetty Images
Liya Kebede und Kendall Jenner bei der New York Fashion Week
Kendall Jenner, ModelGetty Images
Kendall Jenner, Model
Kendall Jenner, Juni 2019Getty Images
Kendall Jenner, Juni 2019
Ist Kendall Jenner euer Lieblingsmodel?339 Stimmen
209
Ja, sie ist so hübsch!
130
Nein, ich mag die Hadid-Schwestern zum Beispiel lieber!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de