Traurige Neuigkeiten für alle Fans des Basketball-Sports: Profi-Korbwerfer und Ex-Rosenverteiler Andrej Mangold (32) macht endgültig Schluss – mit den orangen Bällen. Nachdem sein Vertrag bei seinem letzten Verein den Skyliners Frankfurt vor Kurzem überraschend beendet wurde, hängt er seinen gesamten Platz in der Ball-Branche an den Nagel. Nun verriet er auch seine Beweggründe hinter dieser Entscheidung, dabei spielt auch seine Freundin Jennifer Lange eine Rolle.

"Ich habe für mich eine Entscheidung getroffen, mit der Jennifer zusammen, wo ich für mich entschieden habe, dass ich Basketball auf Erstliga-Niveau nicht weiterführen werde", verriet der muskulöse Hottie gegenüber RTL. Dabei betonte er deutlich, dass dies nicht an fehlenden Angeboten liegen würde: "Ich bin 32, stehe nicht mehr in der zeitlichen Relation, 24/7 auf Abruf zu sein." Er ist sehr dankbar, dass er sein Hobby zum Beruf machen konnte, aber seine Teilnahme bei Der Bachelor hätte ihm noch mehr Möglichkeiten eröffnet.

Jenny scheint sich über die Entscheidung ihres Liebsten zu freuen: "Ich bin super glücklich, dass erst einmal Ruhe eingekehrt ist. Dass wir jetzt auch wirklich mal Zeit für uns haben und Zeit, um wirklich mal anzukommen." Vielleicht arbeiten die beiden ja nun an gemeinsamen Nachwuchs.

Jenny Lange und Andrej Mangold, TV-PärchenRHEINPRESS
Jenny Lange und Andrej Mangold, TV-Pärchen
Andrej Mangold, TV-BachelorThomas Burg/ActionPress
Andrej Mangold, TV-Bachelor
Andrej Mangold und Jenny Lange 2019 in der Europa Passage HamburgPublic Address/ActonPress
Andrej Mangold und Jenny Lange 2019 in der Europa Passage Hamburg
Überrascht euch Andrejs Karriere-Aus?2161 Stimmen
1604
Nein, das habe ich kommen sehen!
557
Ja, das überrascht mich sehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de