Andrej Mangold (32) muss sein Trikot wieder abgeben! Der Basketballer konnte nach seiner Zeit als Bachelor wieder einen Profi-Vertrag ergattern: Im April wurde bekannt, dass der Freund von Jennifer Lange für die Skyliners Frankfurt Körbe werfen wird. Doch schon zu dem Zeitpunkt gab der geschäftsführende Gesellschafter zu bedenken, dass der Sportler sich nach einer Verletzung und einer längeren Spielpause wieder einfinden müsse. Und das hat scheinbar nicht funktioniert: Andrej wurde schon wieder aus der Mannschaft geworfen!

Nach seinem Team-Aus soll es nach Bild-Angaben auch kein weiteres Comeback für den Profi geben, auch wenn er es körperlich noch schaffen würde: "Ich bin fit, nicht umsonst habe ich eine deutsche Auswahl an Erst- und Zweit-Liga-Spielern als Mannschaftskapitän beim internationalen KOK Turnier in Shanghai angeführt", erklärt das TV-Gesicht. Ganz weg von dem Ballsport ist er allerdings auch nicht: "Ich werde im WM-Studio als Experte in München im Einsatz sein", offenbart er.

In seiner Zeit als Nummer 28 konnte der ehemalige Rosenanwärter sein Können vermutlich nicht richtig unter Beweis stellen: Schließlich hatte er nur einen Einsatz auf dem Spielfeld – und dieser dauerte gerade einmal 77 Sekunden. Wohin es ihn nach seiner Sportkarriere zieht, hat er bisher nicht verraten.

Andrej Mangold und Jennifer LangeRHEINPRESS
Andrej Mangold und Jennifer Lange
Andrej Mangold im November 2010Actionpress/ SIPA PRESS
Andrej Mangold im November 2010
Andrej Mangold, SportlerInstagram / dregold
Andrej Mangold, Sportler
Hättet ihr damit gerechnet, dass Andrej so schnell wieder raus ist aus dem Team?2635 Stimmen
1665
Ja, er hat ja fast keinen Einsatz auf dem Spielfeld gehabt.
970
Nein, ich bin echt überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de