Carsten Maschmeyer (60) überlässt nichts dem Zufall! Seit der dritten Staffel von Die Höhle der Löwen ist der Unternehmer in dem Investment-Format dabei. Dort versucht der gebürtige Bremer stets, ein nächstes spannendes Start-up zu finden, das er unterstützen und aufbauen kann. Der Leiter der MaschmeyerGroup ist während der Pitches der Gründer immer hoch konzentriert und schreibt fleißig mit: Doch was steht denn so in Carsten Maschmeyers schwarzem Buch?

Diese Frage beantwortete der 60-Jährige jetzt gegenüber Bild. "Meine Bücher sind voll mit Berechnungen: Wie hoch ist das Investment und die Anteile, die die Gründer abgeben wollen? Welcher Firmenwert ergibt sich daraus?", erklärte er. Zudem interessiert den Mann von Veronica Ferres (54) auch der Jahresumsatz der präsentieren Firma und der durchschnittliche Gewinn. Nicht geklärte Punkte notiert er sich, um diese dann zu prüfen. "Ich kann ja meine Fragen nicht hintereinander stellen", fügte der gelernte Finanzberater hinzu.

Zudem gibt es keine wirkliche Chance, solche Dinge erst im Nachhinein zu klären. Es ist nämlich eine Art ungeschriebenes Gesetz unter den Investoren, nicht erst nach den Dreharbeiten auf die Unternehmen zuzugehen. "Die Konditionen verhandle ich ja dann in der 'Höhle der Löwen' und wenn man da nicht zusammenfindet, dann ist das Thema für mich vom Tisch", verriet etwa Frank Thelen (43) kürzlich im Promiflash-Interview.

Carsten Maschmeyer bei der Bertelsmann-Party 2019Bieber, Tamara
Carsten Maschmeyer bei der Bertelsmann-Party 2019
"Die Höhle der Löwen"-Investoren der sechsten StaffelTVNOW / Bernd-Michael Maurer
"Die Höhle der Löwen"-Investoren der sechsten Staffel
Frank Thelen, InvestorGetty Images
Frank Thelen, Investor
Hättet ihr gedacht, dass Carsten Maschmeyer immer alle Berechnungen aufschreibt?424 Stimmen
409
Ja, er ist ja immer fleißig dabei.
15
Nein, das überrascht mich ein wenig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de