Jetzt bezieht Gerda Lewis (26) Stellung! Die amtierende Bachelorette hält seit ihrer Teilnahme an der Kuppelshow einen wohl eher unrühmlichen Rekord. Gleich fünf Männer verabschiedeten sich während der Dreharbeiten freiwillig aus dem Format. Nach und nach mussten die Liebesanwärter einsehen, dass es mit ihnen und dem Model einfach nicht passt. Doch wie denkt die Beauty heute über diese Exits? Gerda nimmt ihren Korb-Highscore ziemlich gelassen.

Im Promiflash-Interview beim Fitting mit Kinga Mathe merkte die Kölnerin an, dass sie dem einen oder anderen Kandidaten wohl zu offensiv und direkt gewesen sei. "Es kann dann eben sein, dass diese Männer dann merken, dass ich ihnen in einer Beziehung vielleicht zu dominant gewesen wäre." Damit habe sie aber kein Problem, betonte sie weiter. Dass die Rosen-Boys aus dem Format ausstiegen, habe ihr auch nicht viel ausgemacht: "Die meisten von diesen Jungs wären auch kein Typ für mich gewesen, mit dem ich mir eine Beziehung hätte vorstellen können."

Schlussendlich zog die Blondine aber ein positives Show-Fazit. "Dafür ist man ja da, um das festzustellen. Ob jetzt drei, fünf oder zehn Jungs freiwillig gehen – Hauptsache ist, man hat am Ende den einen gefunden", erklärte sie und deutete demonstrativ auf Show-Sieger Keno Rüst, mit dem sie seit dem TV-Format glücklich liiert ist.

Gerda Lewis, Bachelorette 2019Instagram / gerda.jlewis
Gerda Lewis, Bachelorette 2019
Gerda Lewis und Keno Rüst beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening im Breuninger StuttgartNiedermüller/Breuninger
Gerda Lewis und Keno Rüst beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening im Breuninger Stuttgart
Gerda Lewis und Keno RüstInstagram / gerdalewis
Gerda Lewis und Keno Rüst
Was sagt ihr dazu, dass Gerda die Körbe so locker nimmt?900 Stimmen
729
Top, ich stimme ihr da voll zu.
171
Hm, mich würde das etwas mehr wurmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de