Dumm gelaufen bei Aleksandar Petrovic (28) und Denise Bröhl. Nicht einmal 24 Stunden waren die beiden Love Island-Kandidaten vercoupelt, da sollten sie schon ihre erste Krise haben! Die Kölnerin hatte sich gerade erst für den schönen Nachzügler entschieden und am nächsten Tag ein tolles Date mit ihm absolvieren dürfen. Doch der Wimpernstylistin wurde der Druck zu viel. Das neue Paar scheint bereits Geschichte zu sein.

Die Auszeit von der Villa auf einer kleinen Plantage samt Orangensaftpressen hatte leider nicht den erhofften Effekt: Das Erlebnis schweißte sie nicht zusammen. Denise wurde es sogar deutlich zu klebrig. Die Erwartungshaltung der Gruppe mache ihr einfach zu sehr zu schaffen: "Ich fühl mich in die Ecke gedrängt und dann fühl ich mich nicht wohl! Die machen alle so fake: 'Ah, ein Date! Jetzt strahlst du ja.'" Da wollte Aleks nicht weiter dem Glück seiner eigentlichen Auserwählten im Weg stehen: Beide einigten sich darauf, ab jetzt getrennte Wege zu gehen.

Geteiltes Leid scheint aber doppeltes Leid zu sein. Der 28-Jährige näherte sich nach der Flirt-Pleite nämlich Yasins Samira an. Mit Sätzen wie "Wir sind jetzt noch ein Couple – aber bei der nächsten Zeremonie werden wir keins mehr sein", versuchte er der Locken-Beauty seine Bereitschaft zur Verpaarung zu signalisieren. Das ließ ihren eigentlichen Partner ziemlich aus der Haut fahren.

Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe”: ab 9. September bei RTL II, montags um 20:15 Uhr, dienstags bis sonntags um 22:15 Uhr.

Denise und Aleks bei ihrem DateRTL II/Magdalena Possert
Denise und Aleks bei ihrem Date
Denise Bröhl, "Love Island"-Kandidatin 2019RTL II / Magdalena Possert
Denise Bröhl, "Love Island"-Kandidatin 2019
Aleksandar und Samira an Tag 11 bei "Love Island"RTL II
Aleksandar und Samira an Tag 11 bei "Love Island"
Was sagt ihr zum Couple-Aus von Denise und Aleks?1012 Stimmen
979
Das war klar. Es hat einfach nicht gepasst.
33
Schade, das hatte eigentlich viel Potenzial.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de