Robbie Williams (45) kann seinen Sprösslingen einfach nichts abschlagen! Ayda Field (40) – die Frau des Popstars – plauderte kürzlich ganz schön aus dem Nähkästchen und verriet, dass Robbie vor der Geburt seiner ersten Tochter nicht unbedingt sofort als Vater geeignet gewesen sei. Mittlerweile habe er sich aber gut in seine Rolle als Papa von drei Kindern eingefunden. Ein Manko gebe es allerdings immer noch: Der "Angels"-Interpret kann seinen Sprösslingen offenbar keinen Wunsch abschlagen!

Im Beisein von Promiflash erklärte Ayda auf dem kinderTag 2019, dass vor allem ihre älteste Tochter Theodora Rose ihren Vater ganz schön im Griff habe: "Ich glaube, Teddy hat Daddy um den Finger gewickelt, weil da auf jeden Fall immer viel Schokolade aus dem Schrank genommen wird – und viele kleine Extras hier und da." Die 40-Jährige ist sich sicher, dass ihre Tochter genau wisse, dass Robbie der "schwächere" Elternteil sei. Deshalb würden ihre Kinder – allen voran Teddy – mit Hundeblick zu ihrem Vater gehen, wenn sie etwas haben wollen. "Dann sagt sie 'Daddy?'. Sie macht dann dieses Gesicht, aber bei mir zieht das nicht", erzählte die Schauspielerin.

Doch auch Ayda kann sich anscheinend nicht komplett davon freisprechen, ihre Kinder ab und an zu verwöhnen: "Ich massiere ihre Füße, bürste ihre Haare und kitzele sie vorm Schlafen gehen." Zu Geburtstagen und an Weihnachten halte sie sich ebenfalls nicht zurück und erfülle ihnen jeden Wunsch.

Robbie Williams mit seinen Kindern, 2019Instagram / aydafieldwilliams
Robbie Williams mit seinen Kindern, 2019
Robbie Williams und Ayda Field, 2019Instagram / aydafieldwilliams
Robbie Williams und Ayda Field, 2019
Robbie Williams mit seinen Kindern, 2019Instagram / robbiewilliams
Robbie Williams mit seinen Kindern, 2019
Wie findet ihr es, dass Robbie seinen Kindern fast jeden Wunsch erfüllt?323 Stimmen
257
Ich finde es total süß!
66
Ich finde das nicht gut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de