Ein großer Verlust für die Musikwelt! Sein wenigen Momenten ist bekannt, dass Karel Gott (✝80) am Dienstagabend verstorben ist. Der erfolgreiche Schlagerstar, der an einer akuten Leukämie litt, wurde 80 Jahre alt. Besonders bekannt war Karel wegen seines Titelsongs für die Kindersendung "Biene Maja". In seiner gesamten Laufbahn nahm er rund 150 Alben auf, die sich über 30 Millionen Mal verkauften. Nicht umsonst wurde Karel auch "die goldene Stimme aus Prag" genannt. Doch anfangs strebte das Stimmwunder gar keine Musik-Karriere an.

Wie mdr.de berichtet, wollte der "Lady Carneval"-Interpet, der am 14. Juli 1939 im tschechischen Pilsen geboren wurde, zunächst Maler werden. Er sah jedoch keine Chance, die Aufnahmeprüfung an der Kunstakademie Prag zu bestehen und versuchte sich stattdessen als Elektriker. Noch während seiner Elektriker-Ausbildung fand Karel schließlich zur Musik. Seine Karriere begann im Jahr 1958 mit ersten Auftritten in Prager Tanzcafés, wo er schon nach einem Jahr von einem Talentscout entdeckt wurde. Dieser empfahl ihn an das Prager Konservatorium und Karel studierte dort drei Jahre lang Gesang.

In seinem Heimatland Tschechien wurde Karel zur absoluten Legende – 42 Mal gewann er den Publikumspreis "Goldene Nachtigall". Mit seiner Performance von "Tausend Fenster" beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in London im Jahr 1968 wurde er dann auch im Westen bekannt. Anschließend eroberte er mit Hits wie "Einmal um die ganze Welt" und "Sang das Licht" auch die deutschen Herzen. Im Jahr 2008 brachte Karel gemeinsam mit Rapper Bushido (41) eine Neuauflage seines Songs "Für immer jung" heraus.

Karel Gott im Januar 2007
Getty Images
Karel Gott im Januar 2007
Schlager-Star Karel Gott im Jahr 2012
imagebroker.com / ActionPress
Schlager-Star Karel Gott im Jahr 2012
Karel Gott bei "Weihnachten mit Marianne und Michael"
Getty Images
Karel Gott bei "Weihnachten mit Marianne und Michael"
Kennt ihr Karels Lieder?344 Stimmen
336
Ja, natürlich! Ich liebe den "Biene Maja"-Song...
8
Nein, bisher noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de