Klare Zukunftsprognose für Baby Bodhi! Im August 2017 kam die Tochter der beiden Schauspieler Nikki Reed (31) und Ian Somerhalder (40) zur Welt – seitdem hielt das Promi-Ehepaar die Zweijährige weitgehend aus der Öffentlichkeit heraus. In einem persönlichen Gespräch ließ sich die Twilight-Darstellerin nun aber in die Karten ihres Erziehungsstils schauen und berichtete begeistert: Ihr Traum ist es, dass Bodhi einmal Bäuerin wird und ihr eigenes Ackerland besitzt.

"Ein Teil dessen, worauf wir uns als Haushalt wirklich konzentrieren, ist die Idee, mit der Natur verbunden zu sein", sagte die 31-Jährige in einem Interview mit der Us Weekly – und fuhr mit ihrer größten Wunschvorstellung fort: "Mein Traum wäre es, dass Bodhi Bäuerin wird." Außerdem berichtete Nikki, dass sie und der Vampire Diaries-Star die Kleine so aufziehen wollen, dass sie irgendwann ihr eigenes Ackerland besitzt. Auf jeden Fall tritt das Ehepaar ganz offensichtlich als starkes Team auf. Als die Mutter einst über ihren Partner sprach, beteuerte sie: "Ich denke, es ist wichtig, die Leidenschaften der anderen Person zu unterstützen – und das ist etwas, woran wir arbeiten."

Dass Nikki schon immer einen Hang zur Natürlichkeit hatte, zeigte sie bereits während der Stillzeit. So schrieb sie einst unter ein Instagram-Foto von Bodhi während des Fütterns: "Jedes Baby ist auf seinem eigenen Weg und tut Dinge, wann und wie es will. Unsere Aufgabe ist es, unserem Bauchgefühl zu vertrauen."

Nikki Reed mit ihrer TochterInstagram / nikireed
Nikki Reed mit ihrer Tochter
Nikki Reed und Ian SomerhalderInstagram / iansomerhalder
Nikki Reed und Ian Somerhalder
Nikki Reed, SchauspielerinXavier Collin / IPA / Splash News
Nikki Reed, Schauspielerin
Könnt ihr den Wunsch nachvollziehen?499 Stimmen
239
Ja, das ist doch eine tolle Idee.
260
Na ja – das ist für einen Hollywood-Star ganz schön ungewöhnlich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de