Na, wenn das keine Transformation der Extraklasse ist! Nach über 40. Wochen mit einem heranwachsendem Sprössling unterm Herzen wünschte sich Unter uns-Bekanntheit Joy Lee Juana Abiola-Müller (28) sehnlichst die Geburt ihres zweiten Kindes herbei. Am 23. September hatte die Schauspielerin dann endlich allen Grund zur Freude – Söhnchen Lovis erblickte das Licht der Welt. Seitdem hat sich nicht nur der Alltag der stolzen Mama verändert, sondern auch ihr Körper, wie ein Foto zeigt: Hier stellt Joy mit ihrem Sohnemann ihren – während der Schwangerschaft davor noch beachtlich gewölbten – Babybauch nach!

Dieses Posting auf Joys Instagram-Account dürfte die Herzen ihrer Fans erwärmen. Denn die Collage lichtet die TV-Bekanntheit nicht nur in zwei völlig unterschiedlichen Gemütszuständen, sondern auch in verschiedenen Lebenssituationen ab. Auf der linken Seite ist der damals Hochschwangeren die Verzweiflung über ihre zuletzt anstrengende Schwangerschaft anzusehen. Die rechte Bildhälfte zeigt den flachen Bauch der Zweifach-Mama – die auf der Höhe ihrer einstigen Kugel nun ihr jüngstes Kind hält. "Jede Mama und Schwangere ist anders, ich bin gerade einfach so froh und glücklich, dass Lovis gesund und gut zufrieden auf meinem Arm ist", freut sich Joy in der Bildunterschrift.

Aus der Tatsache, dass sie in dessen letzten Zügen aber endgültig genug vom Schwangersein hatte und die Zeit mit ihrem Baby jetzt viel mehr genießt, macht Joy nach wie vor kein Geheimnis: "Für mich gingen die letzten Tage einhundert Mal so schnell rum wie die letzten Tage der Schwangerschaft und sind doppelt so schön."

Joy Lee Juana Abiola-Müller mit ihrem Sohn Lovis FjellInstagram / joyistmeinname
Joy Lee Juana Abiola-Müller mit ihrem Sohn Lovis Fjell
Joy Lee Juana Abiola-Müller in der 38. SchwangerschaftswocheInstagram / joyistmeinname
Joy Lee Juana Abiola-Müller in der 38. Schwangerschaftswoche
Joys Sohn LovisInstagram / joyistmeinname
Joys Sohn Lovis
Was sagt ihr zu der Collage?355 Stimmen
282
Total niedlich!
73
Leider knipst ja jede Influencer-Mama so ein Bild, also finde ich es nicht mehr so spannend ...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de