Sidney Wolf und Vivien Michalla haben es geschafft! Die beiden Love Island-Kandidaten konnten in dem Flirt-Format die Sympathien der Fans für sich gewinnen. Im Finale der frivolen Kuppelshow setzten sie sich im Voting gegen drei andere Paare durch und wurden zum "Love Island"-Couple 2019 gekürt. Mit diesem Titel kommt auch ein Preisgeld von stolzen 50.000 Euro. Doch was wollen die beiden mit diesem Geld anfangen?

Im Promiflash-Interview verriet die Eiskonditorin nun, was sie und ihr fester Partner bisher so abgesprochen haben: "Gemeinsam wollen wir nach Bali. Zumindest hatten wir uns das so überlegt." Außerdem wolle die Blondine einen gewissen Betrag spenden. Das sei ihr persönlich ein großes Anliegen. "Ich bin ehrenamtlich im Tierschutz, deshalb wird es Tieren im Ausland zugutekommen", erklärte die 26-Jährige.

Sidney hingegen kann sich glücklich schätzen, überhaupt etwas von der Kohle zu haben. Der Schauspieler zog nach der Siegerverkündung nicht das Los mit den 50.000 Euro. "Ich wusste gar nicht, dass wir das auch hätten nicht teilen können", erklärte er anschließend bei Aftersun. Doch zu seinem Glück ließ ihn Vivi nicht hängen und teilte den Gewinn mit ihm.

Vivien Michalla und Sidney Wolf, "Love Island"-Gewinner 2019RTL II/Magdalena Possert
Vivien Michalla und Sidney Wolf, "Love Island"-Gewinner 2019
Drachen-Date von Vivien und SidneyRTL II/Magdalena Possert
Drachen-Date von Vivien und Sidney
Vivien und Sidney im "Love Island"-FinaleRTLZWEI/Magdalena Possert
Vivien und Sidney im "Love Island"-Finale
Was sagt ihr zu ihren Plänen mit dem Preisgeld?2628 Stimmen
2350
Super. Das klingt sehr sinnvoll.
278
Hm, ich hätte ihnen etwas Kreativeres zugetraut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de