Und wieder eine schockierende Enthüllung! Seit der Veröffentlichung von Demi Moores (56) Autobiografie "Inside Out" wollen die Schlagzeilen um die Schauspielerin einfach kein Enden nehmen. Immerhin spricht die Filmbekanntheit ganz offen über ihre dramatische Vergangenheit und macht dabei auch keinen Hehl aus ihren eigenen Fehlern. Ein Fehltritt sorgt nun für besonders viele Diskussionen: Demi gibt in ihren Memoiren einen Seitensprung zu!

Vorneweg: Diese Beichte dreht sich nicht erneut um ihren Ex-Ehemann Ashton Kutcher (41), der bereits Protagonist ihrer Dreier-Story ist – der Betrug ereignete sich 1980, und zwar kurz vor ihrer ersten Ehe mit Musiker Freddy Moore! Im Buch gesteht Demi, dass sie sich Stunden vor ihrer Hochzeit nach einem Risiko gesehnt habe, also schlief sie vor dem Eheversprechen noch mit einem anderen Mann. "Ich stahl mich heimlich von meinem eigenen Junggesellinnenabschied davon und fuhr zu seinem Apartment", spricht die 56-Jährige über ihren One-Night-Stand.

Offenbar kannte sie ihre Affäre vom Filmset – weitere Details zur Identität ihres Liebhabers hält Demi nach wie vor geheim. Über ihre Gründe für die heiß diskutierte Nacht spricht sie dagegen offen weiter: "Ich wusste, dass ich die Ehe nicht mehr absagen konnte, aber ich wollte sie zumindest sabotieren", offenbart sie. Fünf Jahre später ließen sich die Moores endgültig scheiden.

Demi Moore bei ihrer BuchpräsentationGetty Images
Demi Moore bei ihrer Buchpräsentation
Demi More 1999Getty Images
Demi More 1999
Demi Moore, SchauspielerinGetty Images
Demi Moore, Schauspielerin
Was sagt ihr Demis Enthüllungen?1157 Stimmen
216
Bewundernswert, dass sie so offen darüber spricht!
941
Ich finde, dass diese Geständnisse grundlos Menschen verletzen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de