Raiven plagt die Morgenübelkeit! Vor rund einem Monat verkündete die Liebste von Alaskan Bush People-Star Bear Brown: Sie und der leidenschaftliche Extrem-Kletterer erwarten Nachwuchs! Nach einer zeitweiligen Trennung fand das Paar neulich wieder zueinander und freut sich jetzt riesig auf sein gemeinsames Baby. Doch die Vorfreude der Bald-Eltern hat einen faden Beigeschmack: Raiven leidet unter schlimmen Schwangerschaftsbeschwerden – sie muss sich ständig übergeben und hat gleichzeitig keinen Hunger mehr!

In einem ersten ausführlichen Schwanger-Update bei Instagram beteuerte das Hobby-Model: "Auch in den letzten Tagen ist es nicht wirklich besser geworden." Noch immer sei ihr jeden Tag schlecht, sie müsse andauernd brechen und habe inzwischen komplett den Appetit verloren. Statt durch einen wachsenden Babybauch zuzunehmen, purzeln bei Raiven sogar die Pfunde: "Ich habe ein wenig Gewicht verloren, weil ich nicht in der Lage bin, etwas zu essen." Außerdem mache sich die 21-Jährige viele Gedanken, welche Nahrung sie überhaupt problemlos zu sich nehmen könne, ohne ihr Mini-Me zu gefährden.

Und in noch einem Punkt mache sich bemerkbar, dass Raiven in anderen Umständen ist – über den die Naturliebhaberin selbst schmunzeln muss: "Ich weine immer während Zahnpasta-Werbungen."

Bear Brown mit seiner Freundin RaivenInstagram / raiv3n.mari3
Bear Brown mit seiner Freundin Raiven
Raiven Adams im September 2019Instagram / raiv3n.mari3
Raiven Adams im September 2019
"Alaskan Bush People"-Star Bear Brown und Freundin RaivenInstagram / bearbrownthekingofextreme
"Alaskan Bush People"-Star Bear Brown und Freundin Raiven
Meint ihr, Raiven geht's bald besser?190 Stimmen
157
Ja. Das ist zu Beginn normal.
33
Ich befürchte, die Übelkeit wird anhalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de