Vor wenigen Monaten versetzte Loredana Wollny (15) ihre Fans in große Sorge: Der TV-Star postete in den sozialen Netzwerken ein Foto aus dem Krankenhaus. Darauf war sie sichtlich geschwächt mit einem Patientenband an ihrem Handgelenk zu sehen. Weshalb sie in ärztlicher Betreuung war, verriet die 15-Jährige allerdings nicht. In der aktuellen Folge Die Wollnys wurde diese Frage nun geklärt: Loredana musste operiert werden!

Die Blondine hatte gutartige Wucherungen an ihren Füßen – diese mussten in einem Eingriff entfernt werden. Obwohl die Operation offenbar gut verlief, kam es kurz danach zu erheblichen Problemen: Loredana hatte kein Gefühl mehr in den Beinen! "Sie lag oben im Bett und dann hörtest du nur Schreie, Schreie und Weinen!", erklärte ihre Schwester Sarafina (24). Ein Notarzt habe sich gleich um die 15-Jährige gekümmert – und konnte den kurzzeitigen Verdacht auf eine Thrombose ausschließen. Trotzdem durfte Loredana vorerst ihre Beine nicht bewegen!

Ihre gesundheitlichen Probleme traten zeitgleich mit dem Krankenhausaufenthalt ihrer Schwester Estefania (17) auf: Die klagte über starke Kopfschmerzen. Ein MRT im Hospital ließ die Ärzte dann weiterrätseln – darauf war ein Schatten im Gehirn der 17-Jährigen zu erkennen.

Loredana und Estefania Wollny im KrankenhausInstagram / loredanawollny2542
Loredana und Estefania Wollny im Krankenhaus
Loredana und Silvia Wollny im Freizeitpark in den NiederlandenDie Wollnys – Eine schrecklich große Familie!, RTL II
Loredana und Silvia Wollny im Freizeitpark in den Niederlanden
Loredana Wollny im Freizeitpark in den NiederlandenDie Wollnys – Eine schrecklich große Familie!, RTL II
Loredana Wollny im Freizeitpark in den Niederlanden
Hättet ihr gedacht, dass es Loredana so schlecht ging?1284 Stimmen
374
Ja, das habe ich mir schon gedacht.
910
Nein, damit hätte ich nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de