Erst vor Kurzem enthüllte Promiflash ganz exklusiv den neuen Bachelor – und nun wurde der Rosenkavalier 2020 auch von offizieller Seite endlich bestätigt: In der kommenden Staffel der TV-Kuppelshow soll Sebastian Preuss die Herzen der Frauen reihenweise zum Schmelzen bringen. Doch bringt der Kickboxer auch das perfekte Gesamtpaket mit? Promiflash nennt euch fünf Gründe, warum Sebastian – zumindest auf dem Papier – der perfekte Bachelor ist!

Sein Aussehen
Der 29-Jährige präsentiert sich im Netz stets von seiner Schokoladenseite. Vor allem weiblichen Fans dürfte sein äußerst durchtrainierter Sixpack aufgefallen sein. Egal ob am Strand, beim Wandern in den Bergen oder im Wald – Sebastian macht einfach über all oberköperfrei eine Hammerfigur. Im Netz häufen sich Kommentare wie "Du Maschine". Auch in Sportlerkreisen wird Basti laut Abendzeitung München ehrenvoll der "Brad Pitt des Kickboxens" genannt – kein Wunder, bei 1,91 Meter und 90 Kilo purer Muskelmasse. Doch nicht nur mit seinem Body dürfte der Münchner bei den Rosenanwärterinnen punkten – nach langer Zeit geht mal wieder ein blonder Mann auf die Suche nach der großen Liebe im TV. Zuvor waren nur brünette TV-Singles wie Andrej Mangold (32) oder Daniel Völz (34) am Start. Ein weiterer Pluspunkt bei den Girls könnten die Lach-Grübchen des Sportlers sein. Ob er mit diesem Lächeln auch seine Traumfrau erobern kann?

Das Bad-Boy-Feeling
Einen makellosen Lebenslauf hat der neue Bachelor nicht: Sebastian wuchs ohne Vater auf und geriet in jungen Jahren auf die schiefe Bahn. Mit 19 Jahren musste er sogar seinen Geburtstag hinter Gittern feiern. "Ich habe sehr viele Anzeigen wegen Körperverletzung bekommen. Bis ich wegen Wiederholungsgefahr für ein halbes Jahr in Stadelheim gelandet bin. Eine harte Zeit", offenbarte er im vergangenen Jahr im Gespräch mit der Abendzeitung München. Laut eigenen Aussagen hätten Freunde ihm damals Anerkennung gezollt, wenn er sich mit jemandem auf der Straße geschlagen habe. Im Sat.1 Frühstücksfernsehen verriet Sebastian, dass er als Mitläufer damals nicht so wirklich gewusst habe, wo er hingehöre.

Bodenständiger Familienmensch
Hinter der harten Schale verbirgt sich ein weicher Kern. Aus seiner schweren Vergangenheit hat der ehemalige Häftling gelernt. Nach dem Knast machte Sebastian eine Malerlehre und gründete kurz darauf seine eigene Firma. Zu seinem beruflichen Glück fehlt jetzt allerdings noch die passende Frau – Sebastian will unbedingt eine Großfamilie mit vielen Kindern. "So 15 bis 20. Spaß beiseite. Ich möchte eine Familie gründen, am besten eine große", erzählte er im Juni in einem Sat.1-Interview. Dass seine eigene Familie ebenfalls an erster Stelle steht, macht der Muskelmann immer wieder deutlich. Vor allem seine Mutter ist ihm wichtig. Auf Instagram widmete er ihr bereits eine niedliche Liebeserklärung: "In jeder Lebenssituation von mir ein starker Rückhalt von ihr. Ich liebe dich, Mama!"

Seine Kickboxer-Karriere
Die Leidenschaft fürs Kickboxen entdeckte der Münchner nach dem Gefängnisaufenthalt für sich. Seitdem trainiert er hart für seine sportlichen Ziele und konnte als Amateur etliche Titel ergattern. 2018 gelang ihm dann der wohl größte Durchbruch seiner Karriere: Sebastian wurde zum ersten Mal Profi-Weltmeister. Diesen Titel konnte der neue Bachelor in diesem Jahr erfolgreich verteidigen. In einem früheren Interview verriet er, dass er rund fünf Monate vor einem Kampf neun bis elfmal die Woche trainiere. Dann steht er oft frühmorgens im Boxring, geht danach zur Arbeit, um abends erneut eine Runde im Ring zu drehen.

Seine Vorbildfunktion
Aus seinen Rückschlägen und der Vergangenheit hat Sebastian gelernt. Genau diese negative Erfahrung will der Kickboxer nun zum Guten umwandeln und anderen Kids mit einem ähnlichen Hintergrund helfen. "Ich möchte Jugendliche von der Straße holen, sie aufbauen und denen zeigen, wie der Weg wirklich geht", gab er vor wenigen Monaten in einem Talk preis. Sie sollten lernen, dass man mit dem richtigen Fokus und Sport eine gute und erfolgreiche Zukunft habe.

Sebastian Preuss, KickboxerInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, Kickboxer
Sebastian Preuss macht ein Spiegel-SelfieInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss macht ein Spiegel-Selfie
Sebastian Preuss mit seiner MamaInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss mit seiner Mama
Sebastian Preuss und Loic NjeyaKolbert-Press
Sebastian Preuss und Loic Njeya
Sebastian Preuss, Bachelor 2020Instagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, Bachelor 2020
Sebastian Preuss, Kickbox-WeltmeisterInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss, Kickbox-Weltmeister
Ist Sebastian für euch der perfekte Bachelor?557 Stimmen
438
Auf jeden Fall! Er bringt alles mit.
119
Nein, da gab es schon bessere Bachelors...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de