Nach 12 Jahren Ehe reichten Jenna Dewan und Channing Tatum (39) vor über einem Jahr ihre Scheidung ein. Die beiden ging ja bekanntlich ohne Rosenkrieg auseinander und haben auch das gemeinsame Sorgerecht für ihre Tochter Everly. Auch wenn es für die Öffentlichkeit so einfach schien, ging die Trennung von ihrem ehemaligen Angebeteten nicht ganz spurlos an der 38-Jährigen vorbei: Sie kannte kein Leben ohne Channing.

Nach Aussagen von Just Jared gestand die Schauspielerin: "Es war der Verlust einer idealistischen Zukunft für mich und mein Leben. Ich wusste nicht, was das für mich bedeutet und wo ich anfangen soll." Es gäbe nicht den einen Grund für ihr Liebesaus, des Ex-Pärchen realisierte einfach, dass sie andere Dinge wollen, so die TV-Schönheit weiter im Interview. "Du würdest niemals damit rechnen, dass dein Leben so eine Wendung nimmt", verriet Jenna.

Auch wenn es für die Step Up-Darstellerin keine leichte Zeit war, ist sie glücklich in ihrer jetzigen Lebensphase: "Ich bin dankbar, dass ich an einem Punkt bin, an dem ich weiß was ich will und freue mich über dieses Kapitel. Ich bin an einem Ort der Freude." Privat hat Jenna bereits ihr neues Glück gefunden und erwartet sogar mit ihrem Freund, dem Musicaldarsteller Steve Kazee (43), Nachwuchs.

Channing Tatum und Jenna Dewan, SchauspielerGetty Images
Channing Tatum und Jenna Dewan, Schauspieler
Jenna Dewan im Januar 2019Getty Images
Jenna Dewan im Januar 2019
Steve Kazee und Jenna Dewan im Oktober 2019Getty Images
Steve Kazee und Jenna Dewan im Oktober 2019
Habt ihr gewusst, dass es für Jenna so eine schwere Zeit war?1748 Stimmen
1385
Ja, eine Scheidung ist doch nie leicht.
363
Nein, sie hat sich nichts anmerken lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de