Spielzeugwaffen im Hause Jolie? Angelina Jolie (44) ist nicht nur Schauspielerin, sie überzeugt auch immer wieder mit ihrem humanitären Engagement. So setzt sich die 44-Jährige unter anderem als UNHCR-Sonderbotschafterin für Flüchtlinge ein und unterstützt zudem seit Jahren finanziell SOS-Kinderdörfer. Umso erstaunlicher ist es dann doch, was sie ihren eigenen Kindern jetzt bei einem Shopping-Trip durch Rom gekauft hat: eine täuschend echt aussehende Spielzeugwaffe!

Angelina ist gerade mit ihrer Familie in der Ewigen Stadt unterwegs. Dort gönnte sie sich mit drei ihrer sechs Kinder einen kleinen Einkaufsbummel. Für Shiloh (13) und die Zwillinge Vivienne (11) und Knox (11) ging es zunächst mit ihrer Mutter ins Museum, wie die britische Daily Mail berichtet. Anschließend machten sie einen Abstecher in einen Buch- und einen Spielzeugladen: Dort ergatterte Shiloh ein Jagd-Set, bestehend aus einem Spielzeuggewehr und zwei Zielscheiben mit Tiermotiv. Der Hollywood-Star scheint mit der Spielzeugvorliebe seiner 13-Jährigen also offenbar keine Probleme zu haben.

Für die Promo zu ihrem neuen Film "Maleficent: Mächte der Finsternis" ist Angelina derzeit mit ihren Kindern in Italien. Dort absolvierte sie ein Fotoshooting, ehe sie die Zeit mit ihrer Familie nutzte.

Angelina Jolie
Getty Images
Angelina Jolie
Vivienne, Angelina, Zahara, Shiloh und Knox Jolie-Pitt
Getty Images
Vivienne, Angelina, Zahara, Shiloh und Knox Jolie-Pitt
Angelina Jolie mit ihren Kindern Shiloh, Vivienne, Zahara und Knox Jolie-Pitt in Kalifonien, 2019
SplashNews.com / Splash News
Angelina Jolie mit ihren Kindern Shiloh, Vivienne, Zahara und Knox Jolie-Pitt in Kalifonien, 2019
Findet ihr den Spielzeugkauf unangemessen?313 Stimmen
163
Ja, total.
150
Nein, es ist doch keine echte Waffe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de