Dieser Abschied war nicht leicht! Vor sechs Jahren hatte Sänger Max Mutzke (38) seine Mutter verloren. Erst mit den Jahren und nach vielen Gesprächen mit seinen Geschwistern und dem übrigen Teil seiner Familie konnte er die Tatsache, dass seine engste Bezugsperson an ihrer Alkoholkrankheit gestorben war, verarbeiten. In einem Interview erinnert sich Max jetzt an den liebevollen Charakter seiner Mama zurück und schwärmt von ihrer innigen Beziehung.

In der TV-Show Talk am See spricht er mit Moderatorin Gaby Hauptmann über die gutherzigen Eigenschaften des Familienoberhaupts: "Wenn sie jemanden auf der Straße gesehen hat, der nachts ganz offensichtlich nach einer Party einfach besoffen in der Ecke lag und es wurde zu kalt, dann hat sie den aufgehoben und gesagt: 'Du kommst jetzt mit und du schläfst bei uns und morgen bringen wir dich nach Hause.'" Der 38-Jährige habe vor allem die Offenherzigkeit und das große Herz seiner Mama geschätzt. Die Moderatorin betont nach seinen Erzählungen, dass viele Leute sich etwas von der Nächstenliebe und der Zivilcourage abgucken könnten.

Obwohl seine Mutter eigene Lasten mit sich trug, hatte "sie trotzdem immer den Blick für die Probleme anderer." Der The Masked Singer-Gewinner und seine Geschwister hätten viel von den warmherzigen Eigenschaften ihrer Mama, aber auch ihres Vaters, mitgenommen. Max sei es jetzt vor allem wichtig, dass seine Kinder mit den gleichen Werten groß werden.

Max Mutzke im April 2019Michael Kremer / Future Image
Max Mutzke im April 2019
Max Mutzke bei der Premiere von "Schatz, Nimm Du sie!"Getty Images
Max Mutzke bei der Premiere von "Schatz, Nimm Du sie!"
Max Mutzke im NDR-Fernsehstudiogbrci / Future Image / ActionPress
Max Mutzke im NDR-Fernsehstudio
Frage0 Stimmen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de