Anke war geschockt! Auch bei Brandenburger Sven und seiner Auserwählten startete heute die Hofwoche bei Bauer sucht Frau. In der vergangenen Folge machte der Milchkuhhalter beim Scheunenfest einen eher miesen ersten Eindruck – doch Anke ließ sich davon nicht abschrecken. Sie wollte Sven trotzdem näher kennenlernen und ihn in seinen vier Wänden besuchen. Doch bereute die 52-Jährige ihre Entscheidung schon wenige Augenblicke nach ihrem Eintreffen? Ein völlig verwahrlostes Aquarium sorgte für Ekel!

"Das waren mal Fische. Das muss ich noch entsorgen", gestand der 54-Jährige kleinlaut. Zwar war Anke wenig begeistert vom gläsernen und inzwischen dunkelgrünen Wohnaccessoire – ein absolutes No-Go schien es jedoch nicht gewesen zu sein: "Dieses Aquarium sah nicht mehr ganz so schön aus. Aber er wird sich schon was dabei denken." Ihr selbst käme so etwas jedoch nicht ins Haus: "Also in meiner Wohnung würde ich solche Ecken jetzt nicht stehen lassen", versicherte die Justizangestellte.

Den Twitter-Usern war Svens einstiges Hobby ein riesiger Dorn im Auge. "Albtraum! Die Wohnung, das Aquarium, der ganze Typ! Pfui", schrieb ein Nutzer, während ein weiterer scherzte: "Hoffentlich ist der Kuhstall sauberer als das Aquarium!"

Inka Bause und die Landwirte der 15. Staffel von "Bauer sucht Frau"
TVNOW / Guido Engels
Inka Bause und die Landwirte der 15. Staffel von "Bauer sucht Frau"
Sven, Vierseithof-Landwirt und "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2019
TVNOW / Guido Engels
Sven, Vierseithof-Landwirt und "Bauer sucht Frau"-Kandidat 2019
Inka Bause und die Singles der 15. Staffel von "Bauer sucht Frau"
TVNOW / Guido Engels
Inka Bause und die Singles der 15. Staffel von "Bauer sucht Frau"
Was sagt ihr zu Svens Aquarium?1444 Stimmen
1289
Schrecklich! Ich wäre sofort wieder abgehauen.
155
Er weiß, dass er es entsorgen muss. Also ist doch halb so wild.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de