Dieser Name war einfach nicht heilig genug! Im Mai dieses Jahres wurden Kim Kardashian (39) und Kanye West (42) zum vierten Mal Eltern! Ihr zweiter Sohn kam mithilfe einer Leihmutter zur Welt. Knapp eine Woche nach der Geburt ihres Söhnchens verrieten die Eltern seinen Namen: Psalm West ist das jüngste Mitglied des berühmten Kardashian-Jenner-Clans – doch dieser Name war nicht die erste Wahl von Kim und Kanye!

In einer neuen Folge ihrer Reality-TV-Show Keeping up with the Kardashians präsentierte die Unternehmerin stolz ihren kleinen Jungen. Auf die Frage nach seinem Vornamen erklärte Kim: Psalm hätte eigentlich Ye heißen sollen, nach dem Spitz- und Twitter-Namen seines Vaters. Der sei davon aber schlussendlich nicht überzeugt gewesen: "Kanye mag den Namen nicht, weil Ye nichts bedeutet. Wir haben jeden Namen in der Bibel durchgeschaut und der einzige, der passte, war Yechiel." Diesen habe ihre Halbschwester Kylie Jenner (22) ihr jedoch wieder ausgeredet.

Schlussendlich hätten sie sich für Psalm entschieden, da dieser einen biblischen Bezug habe – ganz wie der Name von Psalms großem Bruder, Saint (3): "Psalm und Saint klingen gut zusammen. Die Kinder nennen ihn jetzt immer PsalmYe!", schilderte Kim.

Kim Kardashian mit ihrem Sohn Psalmhttps://www.instagram.com/kimkardashian/
Kim Kardashian mit ihrem Sohn Psalm
Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint, Psalm, Chicago und NorthInstagram / kimkardashian
Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint, Psalm, Chicago und North
Saint und Psalm West im Juli 2019Instagram / kimkardashian
Saint und Psalm West im Juli 2019
Welcher Name gefällt euch besser: Psalm oder Ye?599 Stimmen
429
Psalm ist ein toller Name – er gewinnt ganz klar!
170
Ye wäre super-cool gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de