Bis zum positiven Schwangerschaftstest braucht Frau manchmal viel Geduld und Nerven – und Isabell Horn (35) weiß das nur zu gut. Die ehemalige GZSZ-Darstellerin und ihr Partner Jens Ackermann wurden im Juli bereits zum zweiten Mal Eltern! Mit der Geburt ihres Sohnes Fritz wurde ihr erstgeborenes Töchterchen Ella zur großen Schwester. Bis zur Empfängnis der heute Zweijährigen hatte es damals aber bekanntlich ein Weilchen gedauert. Jetzt sprach die Musical-Darstellerin offen über ihren Weg zum zweiten Kindersegen!

In ihrer Instagram-Story veranstaltete Isabell eine Frage- und Antwortrunde mit ihren Followern. Da die heute zweifache Mutter mit ihrer Community bereits 2016 über ihre Familienplanung gesprochen hatte, waren die Details um ihr zweites Baby-Glück für ihre Fans natürlich besonders von Interesse. "Wie lange hat es bei dir gedauert, bis du schwanger wurdest bei Fritz?", wollte ein Q&A-Teilnehmer wissen. Die Auflösung überrascht – und zwar auf positive Art und Weise: "Bei Fritz hat es tatsächlich beim ersten Mal geklappt", klärte Isi auf!

Kurz vor der Entbindung ihres ersten Sprösslings hatte die damals Hochschwangere verraten, dass ihr damaliger Kinderwunsch ihre Liebesbeziehung sogar richtig belastet hatte. "Das Leben um den Eisprung zu planen, ist lästig. Aber ich konnte es nicht locker angehen, auch wenn ich versucht habe, so zu tun", hatte die Schauspielerin 2017 im Bunte-Interview gestanden.

Jens Ackermann und Isabell Horn, November 2017
Getty Images
Jens Ackermann und Isabell Horn, November 2017
Jens Ackermann und sein Sohn Fritz
Instagram / dieisabellhorn
Jens Ackermann und sein Sohn Fritz
Isabell Horn mit Fritz und Ella
Instagram / dieisabellhorn
Isabell Horn mit Fritz und Ella
Was sagt ihr dazu, dass Isabell so offen über ihre Familienplanung spricht?797 Stimmen
712
Finde ich toll!
85
Ich kann mich mit dem Thema leider nicht so identifizieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de