War das nach 60 Jahren im Showgeschäft nun Heinos (80) letzter Auftritt? Im Laufe seiner Musikkarriere probierte der 80-Jährige eine Menge aus. Mit der Single "Jenseits des Tales" war dem Sänger in den 60er Jahren sein großer Durchbruch gelungen. Über die Jahre mauserte er sich zu einem der bekanntesten deutschen Volksmusiker – und versuchte sich ab 2013 auch in anderen Genres wie Pop, Hip-Hop und Rock. Doch spielte der "Die schwarze Barbara"-Interpret nun sein letztes Konzert?

Am vergangenen Samstag trat der Sänger in der Heimatstadt seiner Frau Hannelore Kramm (77) mit einem Programm unter dem Titel "Heino – Das Abschiedskonzert" auf. In einem schwarzen Anzug und mit seiner charakteristischen schwarzen Sonnenbrille performte er in der Linzer TipsArena. Wie die Kleine Zeitung im Vorfeld berichtet hatte, sollte auf dem Event nicht nur Heino singen – auch seine Frau und sein Enkel Sebastian waren auf der Bühne.

Bei dem sogenannten Abschiedskonzert handelte es sich aber offenbar nicht um Heinos letzten Liveact: In einem Gespräch mit Adabei-TV betonte Hannelore, dass es lediglich Heinos letztes Rockkonzert gewesen sei, und erklärte: "Aber es wird nicht der Abschied sein, das verrate ich jetzt schon. Er hat wieder was Neues vor. Er erfindet sich immer neu."

Heino bei "HEINO – Das Abschiedskonzert" in Linz, 2019
Scharinger,Daniel / ActionPress
Heino bei "HEINO – Das Abschiedskonzert" in Linz, 2019
Heino bei "HEINO – Das Abschiedskonzert" in Linz, 2019
Scharinger,Daniel / ActionPress
Heino bei "HEINO – Das Abschiedskonzert" in Linz, 2019
Heino und Hannelore Kramm in Hamburg, 2012
Getty Images
Heino und Hannelore Kramm in Hamburg, 2012
Wünscht ihr euch neue Musik von Heino?165 Stimmen
100
Ja, ich hoffe, er macht bald neue Songs!
65
Nein, ich höre lieber andere Musik.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de