Eheschließung ohne spektakuläre Afterparty – eigentlich unüblich für die extravagante US-Rapperin Nicki Minaj (36). Obwohl ihre Beziehung zu Kenneth Petty (41) im Vorfeld für reichlich Diskussionen gesorgt hatte, gab sie dem verurteilten Sexualstraftäter kürzlich das Jawort. Eine große Sause nach der Hochzeitszeremonie fiel für das Paar allerdings ins Wasser. Doch warum haben sich die beiden dazu entschieden, nicht gemeinsam mit ihren Familien und Freunden zu feiern?

Ihre Heiratserlaubnis stand kurz vor dem Ablaufdatum. Laut kalifornischem Recht hat man bis zu 90 Tage, nachdem man die Lizenz zum Heiraten erhalten hat, Zeit, vor den Traualtar zu treten. Nicki schien bereits im Vorfeld zu ahnen, dass es am Hochzeitstag keine große Feier geben wird. Kurz vor dem Termin verriet die Rap-Künstlerin The Shade Room: "Wir werden auf jeden Fall den Papierkram erledigen, aber wegen der eigentlichen Hochzeit, kein Plan." Als sie jünger war, sei sie davon überzeugt gewesen, zu den Mädchen zu gehören, die unbedingt eine pompöse Hochzeitsfeier haben müssen. Aber das habe sich mittlerweile geändert.

Nicki und Kenneth heirateten ganz privat ohne Familie und Freunde in Los Angeles. Neben Braut und Bräutigam war nur der Pastor anwesend. Ganz möchte sie sich ihren Kindheitstraum dennoch nicht nehmen lassen. Am Ende des Interviews gab sie die Pläne der beiden bekannt: "Ja, wir werden irgendwann eine große Hochzeit feiern."

Nicki Minaj mit ihrem Mann Kenneth PettyInstagram / nickiminaj
Nicki Minaj mit ihrem Mann Kenneth Petty
Kenneth Petty und Nicki MinajInstagram / nickiminaj
Kenneth Petty und Nicki Minaj
Nicki Minaj und Kenneth Petty bei einem Fashion-Event in Beverly HillsActionPress/ Backgrid
Nicki Minaj und Kenneth Petty bei einem Fashion-Event in Beverly Hills
Hättet ihr gedacht, dass Nicki vorerst auf eine Hochzeitsparty verzichtet?567 Stimmen
467
Niemals, ich dachte echt, sie haut richtig auf den Putz!
100
Schon, eine große und vor allem romantische Sause hätte eh nicht gepasst.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de