Für Herculano Marques dürfte sein Aus bei The Voice of Germany nur halb so schlimm gewesen sein! Mit seiner Performance zu dem Song "Moon River" konnte der gebürtige Portugiese am Sonntagabend seine Mentorin Alice Mertons (26) zwar nicht überzeugen, ihm einen der begehrten Plätze fürs Halbfinale zu geben. Ein anderes Jury-Mitglied war hingegen ganz angetan: Rapper Sido (38) fand Herculanos Auftritt derart genial, dass er das Elvis-Double kurzerhand für seine anstehende Geburtstagsparty buchte.

"Herculano, egal wie Alice sich entscheidet, ich hab am 30.11. Geburtstag – trittst du bei mir auf?", fragte der Rapper noch vor der endgültigen Entscheidung seiner Jury-Kollegin in der vergangenen The Voice-Folge. "Sofort, bin dabei", schoss es aus dem Kandidaten mit besonderer Vorliebe zu den Siebzigerjahren wie aus der Pistole. Diese besondere Einladung konnte selbst Co-Juror Mark Forster (35) nicht glauben und fragte nochmals nach: "Ernsthaftes Angebot?" – und Sido bestätigte vor laufenden Kameras erneut seine Einladung.

Bisher verbrachte Sido seinen Ehrentag meist in trauter Zweisamkeit mit seiner Frau Charlotte Würdig (41). 2013 feierte das Paar den Geburtstag zum Beispiel mit einem romantischen Städtetrip in Rom. Ob der "Bilder im Kopf"-Interpret in diesem Jahr wirklich eine Sause startet und sein Versprechen gegenüber Heculano hält? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Sido im Januar 2018
Splash News
Sido im Januar 2018
Sido im Oktober 2011
Getty Images
Sido im Oktober 2011
Sido, Sänger und Rapper
ActionPress
Sido, Sänger und Rapper
Glaubt ihr, Sido hält sein Versprechen und lässt Herculano auftreten?1248 Stimmen
1062
Auf jeden! Ein Mann – ein Wort!
186
Nee, ich glaube, das ist Sido nur so rausgerutscht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de