Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) lassen die Ferien von Prinz George (6) und Prinzessin Charlotte (4) ganz entspannt angehen! Kürzlich waren der Herzog und die Herzogin von Cambridge noch in Pakistan unterwegs. Dort hatten sie vor allem Termine rund um Charity-Projekte wahrgenommen. Zurück bei ihren Kindern, im Londoner Kensington Palast stehen bei den beiden ältesten Sprösslingen die Herbstferien an. Und diese verbringt die Königsfamilie ziemlich bodenständig!

Wie The Sun berichtet, soll sich das Ehepaar mit seinen Kids ein wenig Urlaub gönnen. Doch anstatt Zeit an einem geheimen, exotischen Ort zu verbringen, hat sich die Familie ins königliche Landhaus Anmer Hall zurückgezogen. Dort scheinen sie einer populären Tradition nachgehen zu wollen. Denn Kate wurde in der vergangenen Woche auf dem Sainsbury's-Markt in Norfolk gesichtet, wo sie Kinderkostüme für Halloween gekauft haben soll. Ob sie zusammen mit ihren Nachkommen von Haustür zu Haustür ziehen und Süßigkeiten sammeln wird, bleibt abzuwarten.

Die Cambridges sollen sich in der Ferienzeit öfter ins englische Norfolk zurückziehen. "William und Kate haben dafür gesorgt, dass ihre drei Kinder eine möglichst normale Kindheit erleben und sie alle mögen das Leben im Freien", erklärte Royal-Experte Phil Dampier. Lange Spaziergänge durch die Wälder und Fahrten zum Strand stünden deswegen häufig an der Tagesordnung.

Prinzessin Charlotte und Prinz George
ActionPress
Prinzessin Charlotte und Prinz George
Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate
Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der The King's Cup Regatta
Getty Images
Prinz George und Prinzessin Charlotte bei der The King's Cup Regatta
Wie findet ihr, dass William und Kate die Ferien ihrer Kinder bodenständig gestalten?1588 Stimmen
1573
Richtig gut. So kommen sie auch mal zur Ruhe.
15
An ihrer Stelle hätte ich eine Reise unternommen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de