Das Leben als Royal ist nicht leicht – das muss Herzogin Meghan (38) seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry (35) im Mai 2018 am eigenen Leib erfahren. In der kürzlich erschienenen Dokumentation "Harry und Meghan – Eine afrikanische Reise" spricht das Ehepaar ganz offen über die Schwierigkeiten, die ein Leben als Mitglied des britischen Königspalastes so mit sich bringt. Praktische Tipps für ihren neuen Alltag soll Neu-Royal Meghan nun von ihrer Schwägerin bekommen!

Wenn nämlich jemand weiß, wie es ist, in die Royal Family einzuheiraten und im Scheinwerferlicht zu stehen, ist es Herzogin Kate (37). Wie der Royals-Insider Phil Dampier gegenüber Express erzählte, legte die Dreifach-Mama vor Kurzem ihre Differenzen mit Harrys Frau bei, und ging mit einem Hilfsangebot am Telefon auf sie zu. So soll Kate Archie Harrisons Mama gesagt haben, dass jeder Royal mal harte Zeiten mit der Presse erlebt. "Das Wichtige ist, aus seinen Fehlern zu lernen, weiterzumachen und da durchzukommen", so ihr Ratschlag. Kate soll fest entschlossen sein, Meghan in diesen turbulenten Zeiten zu helfen.

Harry und Meghan machten in der Doku vor allem den Boulevard-Paparazzi schwere Vorwürfe. Diese würde geradezu eine Hetzjagd auf Meghan betreiben, die an die tödlich ausgegangene Jagd auf Prinzessin Diana (✝36) erinnere. Die Turteltauben hatten vor einiger Zeit gegen mehrere Medien Klage eingereicht.

Herzogin Kate
Getty Images
Herzogin Kate
Herzogin Meghan im Oktober 2019 in Windsor
Getty Images
Herzogin Meghan im Oktober 2019 in Windsor
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Südafrika im Oktober 2019
Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry in Südafrika im Oktober 2019
Glaubt ihr, dass Kates Tipps Meghan helfen werden?1283 Stimmen
878
Ja, ganz sicher! Kate kennt sich aus
405
Eher weniger. Meghan muss trotzdem alleine mit dem öffentlichen Druck umgehen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de