Nach zwei Monaten war alles aus! US-Amerikaner Tyler Cameron bandelte kurz nach seinem Rausschmiss bei der amerikanischen Version der Bachelorette mit Supermodel Gigi Hadid (24) an. Die inoffizielle Beziehung des Zweitplatzierten und der Beauty hielt leider nur knapp acht Wochen. Das Ex-Paar gab bereits bekannt, dass es sich einvernehmlich getrennt habe. Tyler packte nun in einem Interview aus, warum es zwischen den Turteltauben am Ende nicht geklappt hat.

"Es war keine schlimme Trennung, wir beide befinden uns nur in unterschiedlichen Lebensphasen," öffnete sich der Reality-TV-Star gegenüber People. Er respektiere seine Ex-Freundin sehr und er sei froh, eine so großartige Person getroffen zu haben. Tyler sieht die kurze Liaison mit Gigi und die Trennung positiv und erklärte: "Ich habe eine Freundin dazu gewonnen."

Gegenüber Reality Check gestand sich Tyler ein, dass er jeden Tag viel Neues über sich lernt und auch in Zukunft bereit für Dates wäre. Er sagte allerdings auch: "Im Moment bin ich an einem Punkt angelangt, an dem ich nicht wirklich über Beziehung sprechen will." Er möchte sich zur Zeit nur auf sich konzentrieren.

Tyler Cameron, Oktober 2019BFA / Actionpress
Tyler Cameron, Oktober 2019
Gigi Hadid in New York, Oktober 2019Backgrid / Actionpress
Gigi Hadid in New York, Oktober 2019
Tyler Cameron und Gigi Hadid, August 2019TheImageDirect.com / Action Press
Tyler Cameron und Gigi Hadid, August 2019
Glaubt ihr, es gab noch weitere Gründe für die Trennung der beiden?285 Stimmen
168
Nein, nach so kurzer Zeit kann ich mir nichts anderes vorstellen.
117
Ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de