Jenny Elvers (47) wird vorerst wohl nicht mehr ihre Schlittschuhe anziehen können! Die Schauspielerin ist Kandidatin bei der neuen Dancing on Ice-Staffel, die am 15. November starten wird. Während des Trainings für die Liveshow kam es allerdings zu einem Unfall mit verheerenden Folgen: Das Model zog sich einen Rippenbruch zu. Trotzdem war es fest entschlossen, sich von der Verletzung nicht unterkriegen zu lassen – dies war aber offenbar leichter gesagt als getan. Statt Eistanz-Training stand für Jenny jetzt ein Röntgen-Termin auf dem Programm.

Via Instagram gab die 47-Jährige ihren Fans jetzt ein Genesungs-Update. "Zwangspause! Rippenbruch ist Rippenbruch! Aber in guten wie in schlechten Zeiten", schrieb sie zu einem gemeinsamen Selfie mit ihrem Tanzpartner Jamal Othmann, der sie zu der Untersuchung begleitet hatte. Jenny lächelt zwar tapfer in die Kamera, aber durch die Hasthtags #soeinmist, #zwangpause und #aufdenarzthören ist klar, dass die Blondine starke Schmerzen haben muss und wohl vorerst nicht an ihrer Performance arbeiten kann.

In Konkurrent Jens Hilbert (41) fand Jenny einen Leidensgenossen. Der Unternehmer erholt sich momentan von einer Fraktur im Ellenbogen. Nach einer tagelangen Auszeit gab er jetzt sein Eis-Comeback – und trotz Trainingsrückstand ist der 41-Jährige fest entschlossen, alles zu geben.

Jenny Elvers mit ihrem "Dancing on Ice"-Partner Jamal OthmannInstagram / jenny_elvers
Jenny Elvers mit ihrem "Dancing on Ice"-Partner Jamal Othmann
Jenny Elvers und Jama Othmann, Tanzpaar bei "Dancing on Ice"© SAT.1 / Marc Rehbeck
Jenny Elvers und Jama Othmann, Tanzpaar bei "Dancing on Ice"
Jens Hilbert, "Dancing on Ice"-TeilnehmerSAT.1/Markus Nass
Jens Hilbert, "Dancing on Ice"-Teilnehmer
Glaubt ihr, dass Jenny bis zur Liveshow fit ist?144 Stimmen
100
Nein, so ein Rippenbruch ist echt nicht ohne!
44
Ja, wenn sie auf die Ärzte hört, klappt das bestimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de