Schwesta Ewa (35) platzt vor Stolz! Im Januar dieses Jahres wurde die Rapperin zum ersten Mal Mutter. Seit der Geburt von Aaliyah Jeyla hält die Musikerin ihre Community regelmäßig über die Fortschritte ihrer kleinen Prinzessin auf dem Laufenden. Und "Laufen" ist auch das passende Stichwort: Ganz so weit ist der Knirps zwar noch nicht, aber zumindest stehen kann Aaliyah einwandfrei – und das ganz ohne Hilfe!

Diesen Moment hielt die "Kurwa"-Interpretin nun in ihrer Instagram-Story fest. Zwar ist das Gesicht ihre Wonneproppen von einem großen Herz-Emoji verdeckt, doch die durchgestreckten Beinchen sind auf der Aufnahme deutlich zu erkennen. "Oh mein Gott, du stehst alleine! Mein Schatz steht alleine!", ruft die gebürtige Polin ihrer Tochter zu. Im nächsten Clip gibt sich die Wahlfrankfurterin völlig aufgelöst und ekstatisch: "Was für ein unbeschreibliches Gefühl? Alles andere ist wertlos, hat keinen Wert mehr. Hammer! Du siehst dein Baby zum ersten Mal stehen."

Doch dieser Meilenstein im Leben ihres Kindes lässt Ewa auch sentimental werden. "Ich habe direkt danach geheult und wenn ich so nachdenke, kann ich direkt weiterheulen, weil ich so viele Sachen verpassen werde", erklärte die 35-Jährige. Die Sprechsängerin muss nämlich demnächst noch eine Haftstrafe von einem Jahr und zehn Monaten absitzen. Einen Platz in einem Mutter-Kind-Knast bekam sie allerdings nicht.

Schwesta Ewa mit Tochter AaliyaInstagram / schwestaewa
Schwesta Ewa mit Tochter Aaliya
Schwesta Ewa, RapperinActionPress
Schwesta Ewa, Rapperin
Schwesta Ewa mit Töchterchen AaliyahInstagram / schwestaewa
Schwesta Ewa mit Töchterchen Aaliyah
Könnt ihr Schwesta Ewas Trauer nachvollziehen?613 Stimmen
540
Ja, das ist schon sehr doof.
73
Nein, sie wird schon nicht alles im Leben ihrer Tochter verpassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de