Hinter dem harten Auftreten steckt offenbar ein weicher Kern! Auch wenn Poptitan Dieter Bohlen (65) bei DSDS und Das Supertalent für knallharte Ehrlichkeit und schonungslose Kritik bekannt ist, zeigt er privat eine ganz andere Seite von sich. Der ehemalige Modern Talking-Star ist Papa von sechs Kindern und ein waschechter Familienmensch. Jetzt verrät der Musiker, wie er es schafft, seinen Nachwuchs im Zaum zu halten und Tag für Tag zu motivieren.

In der Sendung "Guten Morgen Deutschland" plauderte der Castingshow-Juror aus, wie er seine Rasselbande mit ein paar kleinen Tricks zu Höchstleistungen antreibt: "Der Kleine will irgendwie ein Spiel haben zu Weihnachten, dann sag ich auch mal: 'Wenn du beim Schwimmen warst und der Schwimmlehrer sagt, dass du ganz toll warst, dann wird es das Geschenk vielleicht schon morgen geben.'” Von Schimpfen und Schreien sieht Dieter hingegen ab – denn das würde seiner Meinung nach sowieso keine Wirkung zeigen. Wichtig sei ihm, seinen Kids mitzugeben, dass sie im Leben glücklich sein und sich ihre Träume erfüllen sollen.

Weil seine Familie ihm am Herzen liegt und er sie künftig noch mehr unterstützen möchte, kündigt der TV-Star in dem Gespräch sogar eine baldige Pause an: "Dass ich in der letzten Zeit oft nicht da bin, das nervt die sehr. Aber das werde ich ändern."

DSDS-Juror Dieter BohlenGetty Images
DSDS-Juror Dieter Bohlen
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"Thomas Burg/ ActionPress
Dieter Bohlen bei "Das Supertalent"
"Das Supertalent"-Juror Dieter BohlenMartin Hangen/hangenfoto/ ActionPress
"Das Supertalent"-Juror Dieter Bohlen
Was haltet ihr von Dieters Erziehungsmethoden?592 Stimmen
492
Toll! Er macht einen super Job als Daddy.
100
Na ja – er könnte schon etwas strenger sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de