Ist Adele (31) nach ihrer Diät schlank genug für die Outfits von Victoria Beckham (45)? Britische Medien berichteten, dass die Designerin der Sängerin jede Menge Kleidungsstücke geschickt hat. Victoria wollte Adele demnach schon immer gern einkleiden. Sie habe jedoch befürchtet, dass ihre Entwürfe der 31-Jährigen zu klein sein würden. Nach Adeles starkem Gewichtsverlust nutzte die Designerin angeblich die Gunst der Stunde. Jetzt aber stellt Victoria klar: Das ist alles nicht passiert!

"Die Geschichte ist frei erfunden und nicht wahr", sagte eine Sprecherin der Designerin gegenüber Mail Online. Es sei bei dem Label nicht üblich, Kleidungsstücke zu verleihen oder zu verschenken, wie es in den bisherigen Berichten beschrieben werde. The Sun hatte behauptet, dass Victoria Adele früher nie Entwürfe geschickt hat, weil sie nur bis Kleidergröße 40 produziert und nicht riskieren wollte, dass die Stücke dem Popstar nicht passen.

Die Musikerin hat sich kürzlich auf Social Media deutlich schlanker gezeigt. Sie soll Medienberichten zufolge fast 20 Kilogramm abgenommen haben, unter anderem durch Reformer Pilates und gesündere Ernährung. Im April 2019 hatte die Grammy-Gewinnerin bekannt gegeben, dass sie und ihr Ehemann sich getrennt haben.

Victoria Beckham am JFK Flughafen in New YorkSplashNews.com
Victoria Beckham am JFK Flughafen in New York
Adele, SängerinGetty Images
Adele, Sängerin
Adele (r.) an Halloween 2019Instagram / jedidiahjenkins
Adele (r.) an Halloween 2019
Was sagt ihr zu dem Gerücht um Victoria und Adele?260 Stimmen
217
War doch klar, dass das falsch ist.
43
Hm, ich fand die Theorie recht plausibel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de