Dieser Gerichtsbesuch ist böse geendet! Eva Marcille (35) und ihr Ex Kevin McCall befinden sich gerade in einem unschönen Sorgerechtsstreit um ihre gemeinsame Tochter. Das Model, das mit seiner Teilnahme an "America’s Next Topmodel" berühmt wurde, und der Rapper streiten sich seit Wochen darum, wer sich um die 5-jährige Marley Rae kümmern darf. Bei einer gerichtlichen Anhörung zum Sorgerechtsanspruch wurde Kevin jetzt von der Polizei verhaftet – nachdem er gemeinsam mit einem Beamten eine Rolltreppe hinunterfiel.

Der Rapper hatte nach dem Betreten des Gebäudes einen Live-Stream bei Instagram gestartet, wie TMZ berichtet. Da es nicht erlaubt ist, in einem Gericht zu filmen, wurde er von Polizisten direkt darauf hingewiesen. Doch Kevin hörte nicht auf zu filmen und begann die Beamten anzupöbeln. Als diese versuchten, ihn zu verhaften, fiel der Ex von Eva gemeinsam mit einem Polizisten eine Rolltreppe hinunter. Erst nach diesem Vorfall konnte er verhaftet werden.

Dem 34-Jährigen werden fünf Vergehen zur Last gelegt, unter anderem einfache Körperverletzung und Belästigung der Allgemeinheit. Das dürfte sich sicherlich negativ auf seinen sowieso schon wackeligen Sorgerechtsanspruch für die kleine Marley Rae auswirken. Eva selbst hatte ihren Ex bereits eine "tickende Zeitbombe" genannt.

Eva Marcille im Februar 2019
Getty Images
Eva Marcille im Februar 2019
Kevin McCall bei den BET Awards 2013
Getty Images
Kevin McCall bei den BET Awards 2013
Eva Marcille, Model und Schauspielerin
Getty Images
Eva Marcille, Model und Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de