Eva Marcilles (35) hartnäckiger Kampf zahlt sich aus! Seit Wochen streiten sich das Model und ihr Ex-Partner Kevin McCall um das Sorgerecht ihrer gemeinsamen Tochter Marley Rae. Bei der ersten gerichtlichen Anhörung kam es zu einem heftigen Zwischenfall: Der Rapper wurde verhaftet, nachdem er mit einem Polizeibeamten die Rolltreppe herunter gefallen war. Für den Vater der Fünfjährigen Marley Rae sieht es auch weiterhin nicht gut aus. Denn die neueste gerichtliche Entscheidung lautet: Die "Sister Code"-Darstellerin bekommt das alleinige Sorgerecht!

Damit konnte die Schauspielerin die erste Runde des Gerichtsverfahrens klar für sich entscheiden. Wie TMZ berichtete, soll die dreifache-Mutter den Richter vor ihrem Ex mit den Worten gewarnt haben: Er wäre "eine gewalttätige, tickende Zeitbombe". Doch auch sonst konnte der "Naked"-Interpret während des Verfahrens nicht punkten: Der Musiker konnte dem Richter vor dem obersten Gerichtshof in Los Angeles keinen triftigen Grund nennen, wieso er zu Beginn seine ursprüngliche Klage im Staate Georgia einreicht hatte.

Die Gewinnerin der dritten Staffel "America's Next Topmodel" dürfte auch in Zukunft in Sachen Sorgerecht die besseren Karten haben. Denn ihr Ex-Partner Kevin McCall machte in der Vergangenheit immer wieder fatale Fehler und scheint nicht dazuzulernen: Zu einem Gerichtstermin, in dem es um einen Fall von häuslicher Gewalt ging, ist der Musikproduzent erst gar nicht erschienen. In Kalifornien droht in einem solchen Fall sogar Haft.

Eva Marcilles Tochter Marley Rae, September 2019
Instagram / evamarcille
Eva Marcilles Tochter Marley Rae, September 2019
Eva Marcille und Kevin McCall bei den BMI R&B/Hip-Hop Awards 2013
Getty Images
Eva Marcille und Kevin McCall bei den BMI R&B/Hip-Hop Awards 2013
Kevin McCall im August 2015
Getty Images
Kevin McCall im August 2015
Wusstet ihr, dass die beiden schon seit längerem Streit um das Sorgerecht haben?86 Stimmen
16
Ja, das habe ich mitbekommen!
70
Nein, das wusste ich bisher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de