Was passiert eigentlich im Show-Studio, wenn die Kameras nicht laufen? Endlich ist es so weit: Die diesjährige The Voice of Germany-Staffel findet mit dem großen Finale ihren Höhepunkt. Den Zuschauern vor den Fernsehern wird so einiges geboten: Nicht nur die Talente und die Coaches performen, auch Welt-Stars wie James Arthur (31) und Dua Lipa (24) sind zu Gast. Doch es gibt auch so einige unterhaltsame Momente, die dem TV-Publikum vorenthalten werden: Promiflash ist live vor Ort und verrät, was so hinter den Kulissen abgeht!

Stimmungskiller Werbepausen? Von wegen! Während die Fans zu Hause Werbung sehen, wird im Austragungsort einfach weiter zelebriert. Während Musik vom Band läuft, schwingen die Coaches zwischendurch mal ein wenig das Tanzbein, lachen und reden miteinander. Scheint ganz so, als wäre das Quartett während der Dreharbeiten zu ziemlichen Freunden zusammengewachsen. Auch Zusatz-Coach Nico Santos sorgt für gute Laune – gerade bei den Fans! Er wird von einigen Supportern regelrecht belagert, posiert für zahlreiche Fotos mit ihnen und scheint den Fan-Kontakt durchaus zu genießen.

Doch auch Zeit für Ordnung muss sein! Zwischendurch werden die Juroren immer mal wieder aufgehübscht und abgepudert, damit während der Sendezeit eben alles sitzt. Solange sorgen dann einfach die fünf Finalisten für Entertainment. Auch sie schlendern durch die Halle, suchen immer wieder den Kontakt mit ihren Anhängern und schießen das eine oder andere Selfie.

Die "The Voice of Germany"-Coaches 2019© ProSieben/SAT.1/André Kowalski
Die "The Voice of Germany"-Coaches 2019
Sänger Mark ForsterGetty Images
Sänger Mark Forster
Sänger Nico SantosGetty Images
Sänger Nico Santos
Hättet ihr gedacht, dass die Jury auch in der Werbepause so Stimmung macht?1363 Stimmen
1071
Ja, das war mir fast klar!
292
Nein. Ich hätte gedacht, dass sie sich in den Backstage-Bereich verziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de