Was ist der Grund für die räumliche Distanz beim jüngsten Auftritt von Herzogin Kate (37) und Herzogin Meghan (38)? Die beiden Frauen und ihre Ehemänner Prinz William (37) und Prinz Harry (35) sollen angeblich nicht mehr das beste Verhältnis zueinander haben. Beim Sonntagsgottesdienst in Whitehall, London, befanden sich die beiden Frauen nun nicht nur mehrere Meter voneinander entfernt, sondern standen sogar auf unterschiedlichen Balkonen. Der Grund dafür ist jedoch kein vermeintlicher Streit...

Viel mehr hängt die Stehordnung wie bei jedem öffentlichen Event mit der Hierarchie der britischen Königsfamilie zusammen. Laut Hello Magazine wurde Queen Elizabeth II. (93) von Prinz Charles' (70) Frau Camilla (72) und Kate auf den Balkon gebracht. Letztere sprang als Frau des zweiten Thronfolgers für Prinz Philip (98) ein, der nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnte. Da Harry nur der Sechste der Thronfolge ist, wurde seiner Gattin diese Ehre nicht zuteil. Die 38-Jährige wurde dagegen von Sophie, der Gräfin von Wessex, und Sir Timothy Laurence begleitet.

Dass Meghan und Kate zudem auf unterschiedlichen Balkonen standen, hatte schlichtweg Platzgründe. Die Loggias des Foreign & Commonwealth Office Buildings sind viel kleiner als die des Buckingham Palaces beispielsweise. Beim jährlichen Trooping-the-Colour-Event finden die ganzen Royals jedoch Platz auf dem großen Vorbau des Palastes, um sich die Parade anzusehen. Aber auch hier ist die Reihenfolge abhängig vom Stammbaum.

Camilla Parker Bowles, Queen Elizabeth II. und Herzogin KateGetty Images
Camilla Parker Bowles, Queen Elizabeth II. und Herzogin Kate
Sophie, Gräfin von Wessex, und Herzogin MeghanGetty Images
Sophie, Gräfin von Wessex, und Herzogin Meghan
Die britische Königsfamilie bei der Trooping the Colour-Parade 2019Getty Images
Die britische Königsfamilie bei der Trooping the Colour-Parade 2019
Habt ihr gewusst, dass das der Grund für Kate und Meghans räumliche Distanz ist?1879 Stimmen
1720
Ja, das habe ich mir schon gedacht.
159
Nein, ich hätte gedacht, dass das Kate und Meghans Entscheidung war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de