Er gibt nicht auf! Die Schlammschlacht zwischen Tristan Thompson (28) und seiner Ex Khloe Kardashian (35) ging durch die Medien. Er habe sie bereits während der Schwangerschaft betrogen und sogar auch heimlich mit Jordyn Woods (22), der damaligen besten Freundin ihrer Halbschwester Kylie Jenner (22), rumgemacht. Seitdem scheint die 35-Jährige einen weiteren Beziehungsversuch mit dem Basketballer vehement auszuschließen. Doch der startet gerade einen erneuten Angriff und will den TV-Star zurückgewinnen – denn Khloe soll es ihm wert sein.

"Zu diesem Zeitpunkt hat Tristan das Gefühl, dass er nichts zu verlieren hat, wenn es um die Beziehung zu Khloe geht", verrät ein Insider aus dem Umfeld des Sportlers gegenüber Hollywood Life. "Tristan hat nicht die Absicht, bald damit aufzuhören, flirty Emojis unter ihren Instagram-Posts zu hinterlassen. Solange er nicht für Khloes Social-Media-Accounts geblockt ist, wird er es weiterhin tun", so die Quelle weiter. Der Vater der kleinen True sei nämlich der Meinung, dass Khloe "jede Mühe wert ist, die er unternimmt."

Dem 28-Jährigen mache es übrigens nichts aus, dass Khloe ihm bei Instagram aktuell nicht zurückfolgt. Er wisse, dass er noch viel zu tun hat, bevor es überhaupt eine Chance auf ein Liebes-Comeback gibt. Bleibt nur die Frage, ob Khloe diese Möglichkeit überhaupt in Erwägung zieht…

Khloe Kardashian im Oktober 2019Instagram / khloekardashian
Khloe Kardashian im Oktober 2019
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Tristan Thompson, Basketball-ProfiGetty Images
Tristan Thompson, Basketball-Profi
Glaubt ihr, dass Tristan und Khloe wieder ein Paar werden?439 Stimmen
92
Ja, das glaube ich ganz bestimmt!
347
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de