Das sind die Fashion No-Go der diesjährigen E! People's Choice Awards! In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden die begehrten Preise zum mittlerweile 45. Mal an die Stars verteilt. Zu diesem besonderen Ereignis haben sich viele der anwesenden Promis ganz besonders in Schale geworfen. Während Sängerin Pink (40) im schicken Hosenanzug-Partnerlook mit Mann und Söhnchen den Red Carpet rockte, haben sich andere einen waschechten Fashion Fauxpas geleistet. Raquel Leviss und ihr Nude-Umgang konnten auf dem Teppich nicht besonders punkten.

Der "Vanderpump Rules"-Star schritt im funkelnden Jumpsuit in Nude-Gold-Tönen durchs Blitzlichtgewitter. Dazu war die Blondine in einen Umhang in gleicher Farbe gehüllt. Das seltsame Outfit erinnerte leicht an eine glitzernde Superman-Version. Auch Model Lala Kent konnte in ihrem Korsett-Kleid nicht überzeugen. Das hautenge Mini-Dress, das am Rücken geschnürt wurde, kam bei den Fans nur mäßig an. "Keiner deiner besten Momente", urteilte ein User via Instagram über den Look der Beauty. Jeremy Scott spazierte im schwarzen Torero-Style an den Fotografen vorbei und posierte samt riesiger roter Schleife.

Eine andere Lady konnte ihre Anhänger mit ihrem Fashion-Gespür hingegen vollkommen überzeugen. Obwohl sich Kim Kardashian (39) zuletzt über Figur-Problemchen beschwert hat und zugeben musste, dass sie im vergangenen Jahr ganze acht Kilo zugenommen hatte, setzte sie ihre Kurven in Szene. In einem engen Lederkleid mit Schlangenmuster zeigte sie sich selbstbewusst wie eh und je.

Model Lala Kent bei den People's Choice Awards 2019
Getty Images
Model Lala Kent bei den People's Choice Awards 2019
Jeremy Scott und Denek Kania bei den People's Choice Awards 2019
Getty Images
Jeremy Scott und Denek Kania bei den People's Choice Awards 2019
Kim Kardashian bei den People's Choice Awards 2019
Getty Images
Kim Kardashian bei den People's Choice Awards 2019
Haben euch die Looks von Raquel, Lala und Jeremy gefallen?202 Stimmen
48
Ja, schon. Ich fand's nicht so schlimm.
154
Nein, gar nicht! Die haben total daneben gegriffen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de