Hinter dieser Aktion steckt eine Message! Während User sozialer Netzwerke weltweit ihre Profilbilder wechseln, um beispielsweise den neuen Look, eine gewisse Location oder ein besonders schönes Foto in den Vordergrund zu stellen, sieht das bei den Royals etwas anders aus. Wenn Herzogin Kate (37) und Prinz William (37) auf Instagram das alte gegen ein neues Profilbild austauschen, hat das immer einen speziellen Hintergrund.

Am 10. November 2019 gedachten die britischen Royals der Mitglieder ihrer Streitkräfte, die seit dem Ersten Weltkrieg während der Ausübung ihres Dienstes gestorben sind. Zu diesem Anlass änderten Kate und William das Profilbild ihres Instagram-Accounts in eines, auf dem sie rote Mohnblumen am Revers tragen – das Symbol des Gedenktages. Mit dieser Aktion wollten sie ihren Followern zeigen, wie wichtig ihnen das Andenken an die britischen Gefallenen ist, wie unter anderem das Hello Magazine berichtet. Inzwischen ist aber wieder das Familienfoto der beiden mit ihren Kindern Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) auf dem Kanal eingestellt.

Später am Abend begleiteten Kate und William Queen Elizabeth II. (93) und andere Mitglieder der königlichen Familie in die Royal Albert Hall. Dort trafen sie unter anderem mit ehemaligen Soldaten und Soldatinnen zusammen.

Herzogin Kate auf einer Gedenkveranstaltung im November 2019Getty Images
Herzogin Kate auf einer Gedenkveranstaltung im November 2019
Familienfoto von Herzogin Kate, Prinz Louis, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz WilliamMEGA
Familienfoto von Herzogin Kate, Prinz Louis, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William
Die Royal Family am 9. November 2019 in LondonGetty Images
Die Royal Family am 9. November 2019 in London
Findet ihr, die beiden hätten das Foto länger online lassen sollen?618 Stimmen
149
Ja, das wäre besser gewesen.
469
Nein, es war doch nur für einen besonderen Anlass.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de