Riesiger Schreckmoment für Matt Damon (49)! Der Schauspieler ist regelmäßig in Australien zu Besuch, um seinen Kumpel Chris Hemsworth (36) und dessen Familie zu treffen. Bei seinen Reisen ist er garantiert schon häufiger auf wilde Tiere gestoßen. Auf eine Begegnung allerdings, die er im März dieses Jahres hatte, hätte er bei seinem Australien-Trip sicher gut und gerne verzichten können. Er traf nämlich auf eine riesige Schlange!

Wie Matt nun in der Show von Ellen DeGeneres (61) erzählte, war er gerade mit dem Auto in Down Under unterwegs. Als er in der Nähe eines Strandes, wo auch zahlreiche Bäume standen, aus dem Wagen stieg, trat er auf etwas, was er zunächst für einen Ast hielt. Doch schnell realisierte er: Das war kein Stock. “Ich schaute herab und es war eine Schlange. Die hat nicht mal wirklich wahrgenommen, dass ich auf ihr stehe”, erklärte Matt. Und bei dem Tier handelte es sich nicht um irgendeine kleine Schlange, nein, er stand nur mit Flip Flops bekleidet auf einer über zwei Meter großen Python, wie er weiter berichtete.

Zum Glück ist dem Schauspieler in der Situation aber nichts passiert. Etwas anders erging es da seiner Tochter Stella. Sie hatte zuvor auf der Reise eine etwas schmerzhafte Begegnung mit einer Qualle, wie der 49-Jährige ebenfalls erzählte.

Matt Damon
Getty Images
Matt Damon
Matt Damon im September 2019
Getty Images
Matt Damon im September 2019
Chris Hemsworth und Elsa Pataky
Getty Images
Chris Hemsworth und Elsa Pataky
Was haltet ihr von der Schlangen-Story?256 Stimmen
227
Glück gehabt, dass nichts passiert ist!
29
Das kauf ich ihm irgendwie nicht ab...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de