Ende September veröffentlichte Demi Moore (57) ihre Autobiografie, in der sie kein Blatt vor den Mund nimmt. Schonungslos ehrlich berichtet die Schauspielerin über ihre Jugend, ihre Süchte und ihre Ehen – auch über die mit Ashton Kutcher (41). Acht Jahre waren sie und der Hollywoodschönling ein Paar, doch nach Berichten über seine angebliche Untreue folgte die Trennung. Auch das ist Thema in Demis Buchs – von dem ihr Ex-Ehemann aber offenbar nichts wissen will.

Wie Demi Ashton in ihrem Werk vorwirft, habe er sie mehrfach betrogen und sogar zu Dreiern überredet. Auch über eine Fehlgeburt während ihrer Ehe berichtet die 57-Jährige. Außerdem offenbart sie, dass sie nach zwei Jahrzehnten Abstinenz wieder mit dem Trinken angefangen hatte. Ashton habe das Problem allerdings nicht ernst genommen, sich über sie lustig gemacht und Alkoholismus sogar gänzlich infrage gestellt. Schwere Vorwürfe, mit denen der 41-Jährige so gar nicht glücklich sein dürfte. Doch statt öffentlich Stellung zu beziehen, ignoriere er das Buch einfach, wie eine Quelle gegenüber People verriet: "Er ist viel beschäftigt und hat all das hinter sich gelassen." Für ihn sei es besser, all dem Trubel aus dem Weg zu gehen.

Der Entschluss, kein weiteres Öl ins Feuer zu gießen, liegt offenbar an seiner jetzigen Ehefrau Mila Kunis (36) und seinen Kindern. Auf Twitter schrieb er, dass er kurz davor war, einen "bissigen Tweet" zu veröffentlichen, diesen allerdings wieder gelöscht habe, weil er an seine Familie denken musste und sich dagegen entschieden habe.

Ashton Kutcher und Demi Moore 2010 in HollywoodGetty Images
Ashton Kutcher und Demi Moore 2010 in Hollywood
Ashton Kutcher, SchauspielerGetty Images
Ashton Kutcher, Schauspieler
Ashton Kutcher und Mila Kunis, SchauspielerJesse Grant/Getty Images
Ashton Kutcher und Mila Kunis, Schauspieler
Wie findet ihr es, dass sich Ashton bedeckt hält?660 Stimmen
641
Richtig gut!
19
Er sollte sich schon wehren


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de