Wie war Temptation Island für Lena Schiwiora und Robin Riebling? In der vergangenen Staffel der Flirtshow stellte das Paar seine Liebe auf den Prüfstand – mit Erfolg: Am Ende gingen die Turteltauben Hand in Hand aus dem Format und sind auch heute noch glücklich zusammen. Doch was sagen die Reality-TV-Stars jetzt – ein Jahr nach Beginn der Dreharbeiten – über das turbulente TV-Abenteuer?

Auf Instagram erinnern sich beide zurück. "Wie man erkennt, hat es mir unglaublich viel Spaß gemacht, vor der Kamera zu stehen. 'Frei Schnauze' zu reden und euch zu zeigen, wer ich wirklich bin", äußert sich die Blondine nur positiv. Ihr Partner hingegen bezeichnet die Zeit am Set als schöne sowie gleichzeitig schreckliche Erfah-rung. Doch er gesteht auch: "Ich weiß nicht, ob wir ohne 'Temptation Island' noch zusammen wären." Er glaube sogar, dass das Experiment ihre Beziehung gerettet habe!

Dass die Sendung Robins Gefühle für seine Liebste tatsächlich gestärkt hatte, machte er im Finale deutlich: Vor laufender Kamera hielt der Oberhausener nach fünf Jahren Beziehung um die Hand der Studentin an – und sie sagte Ja! "Ich wollte dir sagen, dass ich mich auf eine wundervolle Zukunft mit dir freue und ich es nicht abwarten kann, dass wir den nächsten Schritt gehen", waren seine rührenden Worte.

Lena Schiwiora und Robin RieblingInstagram / robin_riebling
Lena Schiwiora und Robin Riebling
"Temptation Island"-Lena und RobinInstagram / robin_riebling
"Temptation Island"-Lena und Robin
Robin Riebling und Lena SchiwioraInstagram / lena_shw
Robin Riebling und Lena Schiwiora
Hättet ihr gedacht, dass Lena und Robin so positiv auf das TV-Format zurückblicken?312 Stimmen
261
Ja, bei ihnen ist ja auch alles gut gegangen.
51
Nein, damit habe ich nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de