Das nächste Aus schockt die RTL-Soap-Fans! Nachdem heute bekannt wurde, dass Unter uns-Urgestein Petra Blossey (63), die in der Serie Irene Weigel dargestellt hat, die Schillerallee nach 25 Jahren verlassen wird, kam nun der nächste TV-Exit. Madeleine Krakor (35) wird nach gut einem Jahr Alles was zählt den Rücken kehren. Wird sie etwa wie die "Unter uns"-Darstellerin den Serientod sterben? Das verriet Madeleine nun in einem Interview.

Nein, Steffi wird nicht vor den Kameras sterben, eher das Gegenteil wird der Fall sein: Der blonde Wuschelkopf soll Essen schwanger, glücklich und verliebt verlassen. "Jede Träne in den letzten Bildern war echt", wird Madeleine von RTL zitiert. Innerhalb der Serie wird Steffi klar, dass die einfach mehr Gefühle für Sören (Maximilian Neuhäußer, 38), den Vater ihres Kindes, als für Ingo (André Dietz, 44) hat und so entscheidet sie sich für das Liebesglück und geht.

Das ganze Beziehungs-Dreieck um Steffi, Sören und André stieß einigen Fans übel auf, als die Blondine dann durch den Seitensprung schwanger wurde. Immerhin hatte Ingo schon einmal eine ähnliche Storyline mit seiner Ex-Frau Bea (Caroline Frier, 36).

Madeleine Krakor, Schauspielerin
P.Hoffmann/WENN.com
Madeleine Krakor, Schauspielerin
Madeleine Krakor im Februar 2019 in Köln
Getty Images
Madeleine Krakor im Februar 2019 in Köln
Madeleine Krakor, Schauspielerin
Instagram / madeleinekrakor
Madeleine Krakor, Schauspielerin
Werdet ihr Steffi bei "Alles was zählt" vermissen?2791 Stimmen
1303
Ja, ich mochte sie echt gerne!
1488
Nein, ich fand sie jetzt nicht so cool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de