Achtung, diese Bilder lassen zahlreiche Fans wohl vor Neid erblassen! Caro Daur (24) gehört schon seit Jahren zu den einflussreichsten Bloggern Deutschlands – allein auf Instagram folgen ihr mehr als 2,1 Millionen Abonnenten. Eigentlich kein Wunder, denn auf ihrem Profil bekommen die User einiges geboten. Gefühlt jeden zweiten Tag ist der Netz-Star in einer anderen Stadt – doch trotz der vielen Reisen kommt eine Sache nicht zu kurz: der Sport! Und das regelmäßige Training macht sich definitiv bezahlt, wie folgende Schnappschüsse beweisen.

Fitness spielt im Leben der Hamburgerin eine große Rolle – und wirft man einen Blick auf ihren Instagram-Account, steht das auch wirklich außer Frage. Regelmäßig postet sie Bilder vor traumhaften Kulissen, doch die werden bei Caros Mega-Bauch wohl relativ schnell zur Nebensache. Die 24-Jährige hat ein stählernes Sixpack, das sich gewaschen hat. Selbst die Follower können es nicht fassen, wie sie sich trotz Alltags- und Reisestress so fit halten kann. "Jesus, dieser Körper", "Fitness-Goals" und "Netter Body, dein Work-out scheint zu wirken", müssen die Fans neidlos anerkennen. Apropos Work-out: Tatsächlich ist Caro seit Kurzem ebenfalls auf YouTube unterwegs und teilt dort Videos ihrer Trainingseinheiten.

Doch mit Schwitzen im Gym allein ist es nicht getan, oder? Die Antwort lautet doch! Denn Caro hält nichts von strengen Diäten und kulinarischen Verboten. Morgens greift sie zum Beispiel lieber zu einem Schoko-Croissant anstatt zu einem gesunden Porridge. "Ich bin einfach der Meinung, dass man alles in Maßen essen sollte – das ist das Allerwichtigste. Dann muss man sich auch nichts verbieten", verriet die Bloggerin, die die Finger nicht von Süßigkeiten lassen kann, im Interview mit Cosmopolitan.

Caro Daur in Italien
Instagram / carodaur
Caro Daur in Italien
Caro Daur im Gym
Instagram / carodaur
Caro Daur im Gym
Caro Daur, Bloggerin
Instagram / carodaur
Caro Daur, Bloggerin
Was haltet ihr von Caros Sixpack?232 Stimmen
95
Mega – das will ich auch!
137
Für meinen Geschmack ist das schon etwas zu viel des Guten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de